2 Minuten Kuchen

Stell dir bitte kurz folgendes Szenario vor: Es ist Mittwoch 20:10. In fünf Minuten hast du einen ganz wichtigen Arzttermin und du hast NIX zu essen.
AAAAAHHHH ein Drama, Panik! Schon mal erlebt? Da mampft Frau dann ganz frustriert die   pappigen Chips, kratzt die letzen Krümel der Spargelquiche zusammen oder noch schlimmer bestellt beim Chinesen 1x die Nummer 12 extra scharf, geliefert wird aber erst wenn alles vorbei ist…pfffff.
Für solche Fälle habt ihr ja mich, sollte also dieser oben genannte Fall  eintreten gilt es:
  • ruhig bleiben
  • durchatmen
  • und Zutaten zusammen suchen


3 TL ungesüßter Kakao
3 EL Zucker
3 EL Mehl
3 EL Milch
1 Ei
3 EL Öl

Für die Gourmets: Karamellbrocken, Zartbitterschokolade, Erdbeeren, Marshmallows etc. für die Füllung.

1.) Alle Zutaten gut verrühren und in einen mit Öl ausgepinselten großen Kaffeebecher geben, alternativ 2 kleine. Optional noch eine Beere, Schokolade, Karamell o.ä. hineinplumpsen lassen.
2.) Den Becher in die Mikrowelle stellen und auf höchster Stufe 90 Sekunden „backen“.
3.) Kontrollieren ob der Teig fest ist, sonst für weitere 30 Sekunden „backen“.
4.) Mit Vanilleeis, Fruchtsoße, Schokosoße oder Puderzucker garnieren und husch husch ab auf die Couch.

*Und wer keine Mikrowelle hat, nimmt den Backofen (200° ca. 15. Minuten).

Der Kuchen schmeckt bestimmt auch vorzüglich bei Tatort Abenden, Rosamunde Pilcher Schmachtfetzen, Schwedenzoten, CSI Missionen, Messi-Haus-Übertragungen 🙂

23 Kommentare

  1. Anonymous

    Nicole, ich werde weich!
    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
    Ich muss sofort in die Küche…

    LG
    Dani aus dem Norden

  2. Unglaublich. Genau das richtige für chocoholic cookiedoughholics wie mich. Neueste Seriensucht: Downton Abbey. Erste Staffel auf DVD. Schlaf wird ja total überbewertet. Essen ist viel wichtiger.

    Viel Spaß bei deinem Arzttermin gleich.

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  3. Hmmm…sieht sehr lecker aus und ich bin echt fasziniert das man in der Mikrowelle backen kann…muss ich gleich mal testen 🙂

  4. Schatz,
    häzzte mal was gesagt…der Mann hat mir einen Riiiiiieeeeesentop wunderbarer Blumenkohl-Cocos-Suppe mit extra viel Ingwer und Yellow Chilli gekocht. Damit könnte ich nicht nur Dich, sondern alle rattenscharfen Ärzte versorgen. Komm rüber 🙂
    drücke Dich ganz ganz fest
    Olga

  5. Wie unglaublich genial ist das denn bitte wieder??!! Wann fallen dir solche Sachen ein?????!!!!! Soviel kann ich aber gar nicht joggen, dass ich das von meinen Hüften wieder runterbekäme ;o))
    Liebste Läufergrüße!
    Dani
    PS: Unser Laufdate steht ja auch noch aus – ich bin leider sehr unfit mangels meiner Luft, aber ist egal, zum Kuchen essen reichts :o))

  6. Ich glaube ja, du bist die Frau von McGyver ;o)

    Du bist einfach GENIAL!!!!

    Allerliebste Grüße ins Wartezimmer *g*

    Anke

  7. Lach, nach 3 Minuten ist dann auch bei mir der Groschen gefallen, wieso du um DIESE Zeit noch einen Arzt Termin hast! (Bin ich eigentlich die einzige Frau, die das nicht guckt??)
    Ja, den Tassen-Mikrowellenkuchen kenne ich, der ist echt klasse und praktisch! Und jetzt renne ich mal in die Küche… 🙂

    Dann mal einen schönen Arztbesuch, gg
    Liebe Grüße
    Haydée

  8. na gottseidank is mir gestern das kakaopulver ausgegangen, sonst hätt ich jetzt ernsthafte probleme…

  9. ******** Ja Wahnsinn, das klappt ja wirklich ********

    Und der Obaknülla is der Eierlikör jewesen, den ich da noch drüba hab, hicks, legga!!!!

    So un nu: REANIMERT MICH, oder laßt mich mit dem Löffel in der Hand einschlafen auf meinem Sofa.

    Puh, Duhu, und was machen wir morgen lustiges? Muß ich noch was einkaufen???

    LG von Natalie

  10. Das ist ja mal ne tolle Idee, vor allem Sonntag abends beim Tatort der perfekte Snack hmmmm
    Schönen Abend und liebe Grüsse
    rosa&limone

  11. Oh Mann,schon wieder so eine Sünde! Hört sich echt lecker und einfach an und das beste ist, dass man die Zutaten eigentlich auch immer zu Hause hat.
    Vielen Dank für die Idee!
    Liebe Grüße,
    Dani

  12. Verrückte Nudel du :)) Kuchen in der Mirkowelle wie genial ist das denn bitte schön!!! Ratzi fatzi fertig und sieht ja sooooooooooo lecker aus.

    Dicker Knutscha
    Saskia <3

  13. Ich nehm die für eine Messie-Haus Übertragung und am liebsten in den obergenialen Bechern 🙂
    Ich werd das mal testen. Kann mir ja nicht vorstellen das es so schnell gehen soll ?!

    Aber die Knack und Back Pizzaschnitten sind hier momentan auch der Renner dank dir.
    LG Sabrina

  14. Heute nach dem Abendessen ausprobiert und…“Mutti“ und ihre Brut sind begeistert. Schmeckt auch zu Disney’s Kinderprogramm. Liebe Grüße vom *Glüxkind*

  15. Anonymous

    Fünf Minuten nach dem ich dein Rezept gelesen habe sitze ich wieder hier mit leckerem Kuchen und Kaffee. Danke für deinen Blog Danke für deine Ideen Danke das es dich gibt!!!!!!!!!

Kommentare sind geschlossen.