Unwahrscheinlich dekorativ! Unwahrscheinlich lecker! Unwahrscheinliche Sauerei! 
Wenn man nicht weiß wie man einen Granatapfel öffnet… Ich ritze ihn immer nur leicht an und drehe ihn dann in eine Schüssel Wasser auf – vielleicht etwas unkonventionell aber es funktionier so am besten ohne Spritzer. Und die weissen Fissel schwimmen schön oben während die Kerne nach unten fallen.

Am liebsten mag ich Granatapfelkerne über Feldsalat, zusammen mit Granatapfel-Dressing und Backcamembert.
Für das Dressing:

Essig
Öl
Granatapfelsaft
Salz, Pfeffer
Senf (ein bisschen für die Bindung)
1 Tl Honig

Granatapfelkerne

Alles vermischen bis eine Emulsion entsteht, über Feldsalat geben und die Kerne darüber streuen.

Startet alle schön in die neue Woche!
(die übrigens KEINE Diät macht!)


7 Kommentare

  1. Süße, das schaut lecker aus und sehr sehr gesundheit, sollte ich vielleicht auch mal essen und nicht immer nur den gezeigten superleckeren Süßkram von dir ;-).
    Hab eine schöne Woche, Busserl von Tatjana

  2. Yammie!!! Ich hab ein Granatapfelessig zuhause. Das schmeckt auch ganz toll. Kann ich nur weiter empfehlen.
    Mein Papa isst ganz viel Granatäpfel und hat meistens eine fertige Schüssel geschälten Granatapfel im Kühlschrank stehen! da meine Eltern in der gleichen Straße wohnen wie wir, kann ich mir bei Bedarf einfach schnell einen holen :))) Keine Sauerrei 😉

    Knutscha Saskia <3

  3. Vielen Dank, für die gute Idee mit dem schälen unter Wasser! Super! Darauf muss man erst mal kommen!
    Sieht sehr lecker aus, Dein Salat, wollt ich auch schon lange mal machen, aber eben, die Sauerei…
    Liebe Grüsse
    Susann

  4. Das klingt aber SAULECKER! Ich muss allerdings nach dem Öffnen und Herausschälen eines Granatapfels renovieren… Ich bin zu blöd dafür. ;o) Das mit dem unter Wasser merke ich mir aber mal.
    Besser: Könnte ich dich als meine persönliche Granatapfelschälerin mieten? Ich würde dann für den Salat sorgen.
    Und „Saskia rund um die Uhr“: Wo gibts denn Granatapfelessig???!!! HABENWILL!!!!!!!!
    Liebste Grüße von
    Dani, die auf ihrem Einkaufszettel nun Camenbert, Granatäpfel und Feldsalat stehen hat.

  5. Das ist immer so gemein! Immer wenn ich hier vorbei komme, habe ich danach einen riesen hunger. Toll, jetzt muss ich wieder in die Küche stampfen und bin dann völlig gefrustet, weil ich gar nicht so ne leckeren Sachen hier habe.

    Jaja, ich lieb dich ja trotzdem! Weißte ja! ;o)

    Küsse von Jenny

  6. AAAAAAAAAAAAALSO:
    Gestern Abend ausprobiert und für so was von gut befunden!!!!

    Einfach oberlecker!

    Weiter so Frau Nicole!

    *hihi*

Kommentare sind geschlossen.