5 ways to…

Ich bin richtig stolz auf Euch, viele sind freitags immer so fleißig und sporteln was das Zeug hält. Und wisst Ihr was, es macht mir soviel Spaß, zu recherchieren, mich mit Trainern zu unterhalten um wirklich gute Tipps zu bekommen. Und ich kann Euch sagen ein paar Kleinigkeiten hab ich schon wieder für Euch noch parat. Aber heute kümmern wir uns erstmal um Eure Mitte. Ich gestehe Bauchmuskeln find ich sexy, bei Männern wie Frauen. Man braucht ja keinen SIXPACK aber ein bisschen Definition kann ja nie schaden. Also Ladys ran an den Speck!
Vorher gilt wie jede Woche, wenn Ihr starke körperlich Beschwerden habt, sprecht vorher mit Eurem Arzt!
Und auch der Ablauf ist der Gleiche wie die letzten Wochen: Führt die Übungen der Reihe nach durch, pausiert 1 Minute. Dann folgt der 2 Satz, wieder Pause und der 3 Satz. Und vergesst das Trinken nicht!

Legt Euch auf die Matte, winkelt die Beine so an, dass ein 90° Winkel zwischen Ober- und Unterschenkeln entsteht, versucht nun mit ausgestreckten Armen Eure Knöchel zu berühren. (Wdh. 25x)

Bleibt auf der Matte liegen, streckt Eure Beine in die Höhe, die Arme ruhen neben dem Körper. Zieht nun die Beine mit der Kraft aus den Bauchmuskeln Richtung Kopf, der Po sowie der untere Rücken werden dabei angehoben. (Wdh. 25x)

Winkelt die Beine an und legt sie auf eine Seite, die Hände stützen den Kopf, zieht Euren Oberkörper jetzt mit der Kraft aus den Bauchmuskeln nach oben, Ihr solltet die Spannung in den seitlichen Bauchmuskeln spüren. (Wdh. 25x pro Seite)

Stützt Euch mit den Armen ab, hebt die Beine an und überkreuzt sie. (Wdh. 25x)

Winkelt Eure Beine an, hebt ein Bein an und bewegt den jeweils gegenüberliegenden Arm  zum Knie. Bewegt Euch nur aus der Kraft Eurer Bauchmuskulatur nach oben. (Wdh. 25x)


Sehr schön meine Lieben, jetzt habt Ihr euch das Wochenende aber verdient! Nächste Woche widmen wir uns Euren Beinen, seid also gespannt! 

Die sich beruflich heute auch ganz sportlich betätigt, ich bin nämlich mit der Praxis auf Fahrradtour. Es soll ja junge Hunde regnen, so we will see!

7 Kommentare

  1. huhu liebe Nicole,
    nenenene in der Früh noch net, aber vielleicht nehme ich mir deinen Post am Nachmittag noch mal zu Herzen. Ich wünsch dir ne schöne Fahrradtour, aber sammel die ja ein, gell, die jungen Hunde! wenn´s die regnet, nich liegen lassen :-)).
    Ich drück dich Tatjana

  2. Wow – Nicole – warum bewirbst Du Dich mit den genialen Fotos nicht mal bei der „Shape“ „Fit for Fun“ ….. Bauch – oh ja, den kenne ich. Ab nächster Woche fange ich an zu definieren 😉 Jetzt erstmal Mädelwochenende. GGGGGLG Monika und viel Spaß bei der Radtour

  3. …oh gott! denselben post mal mit denselben fotos nur durch mich ersetzt????!!!! *gröööööööööööööhl*
    aber schön, dass du so süß dabei lächelst! 😉
    ich sauge, singe und wische dann gleich mal…

  4. Tolle Bilder und tolle Übungen. Hätte schon Lust gleich loszulegen, aber ich warte lieber noch etwas. Nach der letzen Stunde Rückbildungskurs konnte ich mich kaum noch bewegen. Also gucke ich erstmal ob ich die Rudimente meiner Muskulatur dazu bewegen kann zurückzukommen ;o))

    Lieben Gruß,
    Anja

Kommentare sind geschlossen.