5 ways to…

Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Email, bezüglich meiner Muhmuh-Cookies. Ich möchte Euch einen Teil dieser mail nicht vorenthalten, da ich schon ein paar Mal darauf „angesprochen“ wurde.

„Ich bin regelmäßige stille Leserin deines Blogs und immer wieder begeistert über Deine Backwerke, die Du uns immer wieder präsentierst. Aber so langsam stelle ich mir die Frage wo um alles in der Welt bleiben bei Dir die Kekse, Törtchen und anderen Kalorienbomben? Backst und kochst Du nur und schmeißt es dann in den Müll? Verteilst es vielleicht alles in der Nachbarschaft? Oder hast Du, was ich wirklich nicht hoffe, eine ungesunde Art und Weise alles nach dem Verzehr auf der Toilette zu entsorgen? Ich gehöre leider zu dem Personenkreis, die Deine Köstlichkeiten immer nur bestaunen und nie nachmachen aufgrund meiner eigenen viel zu großen Leibesfülle. Also bitte verrate mir was ich machen kann um endlich auch 50000 kcal. täglich zu verdrücken!!! …“

First of all, liebe Vanessa, ich bedanke mich ganz  lich für deine tolle Email und ich hoffe es ist okay wenn ich öffentlich meinen Senf dazu abgebe?! Ich esse einen Teil meiner Sachen tatsächlich selber und der Rest wird immer in der Praxis verteilt *gg*. Und OMG ich habe definitiv KEINE Ess-Störung, dafür esse ich viel zu gerne!

Legen wir jetzt aber los, als allerallerallererstes möchte ich allen richtig weiblich geformten Frauen vor dem Bildschirm sagen: Ihr seid alle wunderschön und atemberaubend, wenn Ihr Euch in Eurer Haut wohlfühlt und das nach außen zeigt!

Allen anderen, die nicht ganz so zufrieden mit sich sind, die hier und da ein Kilo oder mehr drauf haben und jetzt hier von mir die Superduper-Sommerwunder-Diät präsentiert kriegen wollen, sorry no Chance Ladies! Ich halte nämlich gar nix von Diäten – pfuibäh.

Wenn du denkst du kannst in einer Woche drei Kilo verlieren, wie dir die Frauen-Zeitung es vorgaukelt, dann glaubst du auch an den Weihnachtsmann.
Wie soll das gehen, du hast die drei Kilo zuviel ja auch nicht in einer Woche drauf gehabt, oder?! Das einzige was du in einer Woche verlieren kannst ist Wasser und Muskelmasse. Ganz toll, dann hängt alles noch schlaffer herunter.

Ich muss auch alle Frauen enttäuschen die Sport hassen, es tut mir wirklich sehr Leid, aber Sport ist das einzig wirksame Mittel, was Pfunde effektiv purzeln lässt in Kombination mit der richtigen Ernährung ganz klar!Ohne Anstrengung wird das eben nix. 
Aber überleg doch mal kurz, du investierst unwahrscheinlich viel Zeit um dein Heim zu verschönern. Du rennst auf den Trödel, schleppst alte hässlich Sachen nach Hause und fängst an sie zu verschönern, räumst von A nach B und machst auch noch Fotos und zeigst sie der Welt.
Warum also nicht mal genau soviel Zeit und Liebe darauf verwenden dein persönliches Heim, deinen Körper zu verschönern, indem du:

  1. mehr zu Fuß erledigst. Sei mal ganz ehrlich zu dir, wie oft benutzt du dein Auto um unnütze Touren zu fahren? Nochmal schnell in den Supermarkt weil du eine Packung Eier vergessen hast, wenn der Markt nicht 10km im anderen Ort ist, könntest du auch zu Fuß oder mit dem Rad dorthin, oder?
  2. mehr Treppen steigst. Wenn du die Wahl hast zwischen Rolltreppe, Aufzug oder Treppenaufgang was nimmst du? Treppe – na klar! Und da sind wir schon beim Sport, ich habe auf meiner Laufstrecke 20 Stufen, die ich je nach Lust und Laune 5x rauf und runter renne – super Training für den Bobbes!
  3. joggst oder walkst. Du musst nicht jeden Tag 10 Kilometer laufen, aber vielleicht 2x die Woche ne halbe Stunde frische Luft schnappen wird doch wohl drin sein. Und mit der Zeit findet sogar der größte Sportmuffel gefallen daran.
  4. Pilates oder Yoga machst. Ich bin wirklich nicht der Typ für Step-Aerobic-Kurse im Fitness-Studio, ich strecke und recke meine Gliedmaßen lieber nach alter Tradition im „Sonnengruß“ oder versuche den „rolling Turtle“ möglichst elegant über die Matte zu bringen. Yoga und Pilates kannst du auch wunderbar zu Hause mit DvD’s praktizieren wenn dir die Fitness-Höhlen nicht zu sagen.
  5. vor dem schlafen noch ein paar „push ups“ und „sit ups“ machst. Am Anfang 5, dann 10, dann 20… Dein Mann wird dich auslachen, wenn du aber irgendwann 100 schaffst könnt ihr ja mal batteln 😀
Ich könnte Euch jetzt auch noch zu müllen mit Ernährungs-Tipps, wenn ihr aber bis jetzt durchgehalten habt, könnt ihr euch auch noch bis zum nächsten „5ways to…“ gedulden. Sofern ihr mögt!

PS: Ausreden wie: „Ich kann keinen Sport machen, weil ich dies und das habe…“ und überhaupt, zählen nicht!!! Frag deinen Arzt was er meint, was für dich die beste Sportart ist. Denn kein Arzt dieser Welt würde  dir von regelmäßiger körperlicher Ertüchtigung abraten. Du muss ja nicht laufen, geh dann halt schwimmen…
PSS: Die Ausrede „Ich bin den ganzen Tag mit meinen Kindern und dem Haushalt beschäftigt und habe überhaupt keine Zeit…“ zählt auch nicht! Eine halbe Stunde hat jeder! Dann telefonierst du mal keine 2 Stunden mit deiner Freundin sondern nur 1 1/2! Is klar, ne :)?

22 Kommentare

  1. Hach ja:) Sport:)Davon muss ich nach den nächsten 6 Monaten auch ne Menge machen..
    Und für alle mit Kindern;)
    Mit dem Buggy kann man ganz toll joggen und wer keinen hat der läuft eben etwas schneller mit dem Kinderwagen:)

    Schön geschrieben hast di das!!!
    Ich drück dich!!

  2. So schön geschrieben, liebe Nicole 🙂
    Und genau so iss es! Ohne Sport geht nämlich gar nix (ein guter Mix aus Kräftigung und Ausdauer…)! Und mir macht Sport sogar Spaß 🙂

    Liebste Grüße von Sandra

  3. Wieder mal zum Brüllen schön dein Post! Ne, wat is dat wieder herlisch!!!

    Nur wirklich wirklich unverschämt finde ich nach deinem 50.000kcal-MuhMuh-Post dieses Foto von dir!
    Das geht ja nu mal gar nich… ;o)

    Oder soll uns das Mut machen? ,o)
    Hmmm, wie alt warst du gleich noch mal? Hmmm, mit Mitte 30 bin ich offenbar auch noch nicht so alt mich auf Ausreden auszuruhen, richtig?
    Dann hab ich jetzt also gar keine Ausrede mehr wenns ums Walken, Joggen, Hüpfen, Sonnengrüßen und dergleichen geht. Menno, und ich hatte mir meine Ausreden sooooo schon zurechtgelegt… ;o)

    Aber du hast ja Recht und wir wissen das auch alle.
    Lieben Dank dir also für deinen interessanten Post und komm doch aus Niedersachsen hier in Niedersachsen mal vorbeigehüpft, wenn du joggen gehst, dann jogge ich mit! ;o)

    Liebelige LilliGrüße an dich

  4. ODER man ist einfach guter Futterverwerter wie ich es bin!!! Ganz ohne Diät (halte ich auch nix von) und Sport. Wobei zweiteres ja ansich generell gesund ist…vielleicht versuch ich mich demnächst mal auch mit Yoga.
    LG
    Tinka

  5. hihi, keine Chance sich zu drücken. Ich hab auch meine 6 Kilos zu viel, na und? Meinem Mann gefällt’s.
    Viele liebe Grüße sendet Inken

  6. Anonymous

    Ein wunderbarer Beitrag, ich bin ganz aus dem Häuschen! Danke dafür. Denn wohl jeder von uns braucht ab und an mal einen kleinen Tritt in den Allerwertesten um sich um „sein eigenes Haus“ etwas hingebungsvoller zu kümmern.

    Ich hab Rücken, darf also allerhand Sportarten auch nicht machen (Joggen fällt also aus. Schaaaaaaaaaaade! *g). Aber es gibt ja noch twölf Millionen anderer Möglichkeiten, nech

    Treppensteigen ist übrigens suuuuper mega toll! Ich muss mir das schönreden. Ich wohl im 4 Stock. Altbau. Also ohne Fahrstuhl. Sagen wir mal, ich bekomm nicht sooo oft besuch 😉 Und wenn, bricht der regelmässig im Flur zusammen. Hihi. Wenn Du also mal Bock auf „Bobbes“ stählen hast: komm doch mal vorbei! Ich biete Dir 84 steile Stufen an. Und wenn du für die Arme gleich noch was mitmachen magst: bring doch bitte gleich den Wocheneinkauf mit, ja. Dankööö

    Fitte Grüsse aus Bärlin
    Anna

  7. Liebe Nicole,
    ein toller Beitrag!
    …ich bin auch Deiner Meinung.
    Von Diäten halte ich auch nichts, dafür esse ich einfach sehr, sehr gerne und geniesse es. Als Ausgleich laufe bzw. jogge ich regelmäßig und es hilft!
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

  8. Bist Du das auf dem Foto? Wow! Ich habe mir jetzt eine Schrittzähler gekauft, und wenn ich das Tagessoll nicht erfüllt habe, muss halt noch eine Runde gedreht werden 🙂 GLG Monika

  9. WOW, Du bist ja top in shape – Respekt! Ich kämpfe noch gegen meinen Schweinehund, aber bald werde ich siegen ***zwinker***
    Eigentlich wissen wir ja alle wie es geht, aber um Ausreden bin ich auch selten verlegen ;o)

    Ganz viel Sonne für Dich von Sandra

  10. Ihr Lieben ich merk schon, ihr kämpft alle fleißig gegen den Schweinehund Ihr TOLLEN ihr! 😀
    Und ich hätte da noch eine Idee die mir im Kopf herumschwirrt…

    @Monika, jupp das bin ich, leider etwas Kopflos wird ja immer überbewertet so’n Kopf…

    @Anna, sei vorsichtig mit Einladungen, du weißt nie ob ich sie annehme und auf einmal steh ich da mit deinem WE-Einkauf und keiner macht mir auf ;D

  11. Liebe Nicole,

    Respekt !!! Toller Body, tolle Tips…also mir fällts ja im winter soviiiiiiel leichter mich zu beherrschen mit dem essen , als jetzt, Grilleinladungen, Eis…Shakes…oh Mann, im winter hat ja keiner gesehen wie ich in Form war …also bevor ich in den Bikini spricnge oder mich quetsche, da beherzige ich DEINE Anregungen !!!

    Schönen Wochenstart dir ,
    Sanne

  12. Gott jetzt haste mich erwischt 🙁 an mir kleben die 5 verdammten Schwangerschaftskilo wie deine Sahne Mumus an der Decke *heul* gestern hab ich meinem Mann dann gesagt: Ohne Sport wird das nix… Nur ich hassssssssssssse Sport mehr als alles andere auf der Welt… 🙁 ich muss mich mehr als überwinden… schrecklich.

    Aber Ausreden gibts nicht…da haste sowas von Recht. Ich bin einfach zu faul 🙁 und ich esse einfach zu viele Süßigkeiten…

    Lieb dich trotzdem 🙂

    R.

  13. Liebe Nicole,
    als erstes mal: dein Blog ist wirklich toll. Ich habe mich grad ganz stark gewundert, warum ich bei dir noch kein Leser war. Das hab ich jetzt erstmal gleich nachgeholt. Ich nehme dich auch in meine Blogliste mit rein 🙂

    Und dann dieser Post: toll! Irgendwie macht er Mut. Auch ich habe mit 4 Kilo zu kämpfen, die einfach nicht runter wollen. Nach der Schwangerschaft ist es um so vieles Schwerer! Und ich LIEBE schöne Sachen zu Essen einfach sehr. Auf all die tollen Dinge zu verzichten nimmt mir ein Stück Lebensqualität. Deine Tipps sind toll… ich werde sie beherzigen…besonders das zu Fuss gehen ist wirklich war.
    Mal schauen, wie es sich entwickelt.

    Wenn das dein Bauch auf dem Foto ist, na dann Hut ab!!!! Chapeau!

    GGLG von deiner Namensvetterin
    Nicole 🙂

  14. Anonymous

    Hey Nicole, ich liebe liebe liebe deinen Blog und mein bester Start in den Tag ist ein ausgiebiges Frühstück + die morgendliche Joggingrunde + kurzer Blick auf deinen Blog inklusive mädchenhaften Gekichere und schon fängt der Arbeitstag gut an 🙂 Mich würde mal interessieren was dein Lieblingsfrühstück ist? Was nimmst du mit zum essen beim Arbeiten, kochst du jeden Abend? Liebe Grüße Nadine

  15. @Nicole, Vielen vielen Dank! Ja mein Bauch 🙂

    @Nadine, Frühstück, joggen und dann ICH? AAAAAAAHHHHHHH!!!! HAMMER!

    Mein Lieblingsfrühstück? Hmmm…unter der Woche nur ein bisschen Porridge. Am WE dann etwas ausgiebieger mit Gemüsesticks, Obst und nem riiiieeeesen Milchkaffee.

    Meist nehm ich mir den Rest vom Abendessen vom Tag zuvor als Mittag mit.
    Und eigentlich koche ich jeden Abend ich bin nicht so der Kaltesser 😀

    Genug Infos?! Hab einen schönen Abend

  16. Anonymous

    Nimm mich ruhig beim Wort, Liebes. Du bist herzlich eingeladen, wenn du mal in der Stadt bist! Wenn Du Dich dann vom schleppen erholt hast, kannst Du mir evtl sagen/zeigen, was ich falsch gemacht habe als ich versuchte Deine Crackle Cookies nachzubacken (das Elend kann ich per Bildbeweis ja mal bei Mail an Dich senden) 🙁 Lecker definitiv. Aber optisch eine Katastrophe *seuftz*

    Eine gute Nacht sendet
    Anna aus Bärlin

  17. … heheeee!!!! Mein shaped-body-secret ist Mini-Schatz ;o)) VOR ihm bin ich Treppen gelaufen, hab Sit-ups gemacht… 100 Stk?… pah, nix leichter als dass!!! Und kaum ist das Kind und der Schlafentzug da, purzelt es kilomäßig von allein… und *pssssst* die gesunde Ernährung lässt seitdem auch zu wünschen übrig. Kekse, Pizza, Chips, Croissants. Wird alles verbrannt wie nix Gutes ;o)) Ob es beim zweiten wohl auch so bleibt??? We will see *g* … by the way: seeeeehr cooles Foto!!!
    xoxo meike

  18. Super Anregung!

    Ich muss mich ebenfalls fuer Pilates aussprechen. In der Schule war ich ja so eine Sportniete, aber seit ich Pilates mache, ist der Bauch supertrainiert und der Ruecken stark. Das hat selbst das Fitnessstudio nicht geschafft. Ausserdem macht es auch noch Spass und ist entspannend.

    Mach weiter so, Honey! 😉

Kommentare sind geschlossen.