a macaron adventure

**Part V**
Ich hatte mal wieder Lust Macarons zu backen, das Prinzip kennt ihr schon von HIER. Diesmal habe ich unter den fertigen Teig noch ein Tütchen Instant Chai-Latte-Pulver gemischt das hat sie zwar etwas trockener gemacht, lecker waren sie trotzdem.
Auch in die Buttercreme-Füllung hat zwei Tüten abbekommen und ich kann euch sagen FABULÖS!!! Ein Traum und ein paar sind noch übrig…also wer will?! 🙂

16 Kommentare

  1. aaaahhhh, die Bilder sehen toll aus, wenn mein PC gleich ein Loch hat bist du schuld 😉

    Übrigens, gestern den Salat mit Granatäpfeln gemacht, mit Pinienkernen und Romanasalat. Yummy,… sogar meinem Mann hats geschmeckt!

    Knutschi Sabine

  2. Yummy !!! Ich komme vorbei ;o))
    Deine Macarons sehen auch noch toll aus…als ich den versuch gestartet hatte welche zu backen, ist das leider nix geworden :o(
    Irgendwann probiere ich es nochmal.
    glg
    Marta
    PS: Der Link „hier“ funktioniert leider nicht (kommt wieder der geiche Post).

  3. ooooh ne Süße, ich bin derzeit eh am Boden und jetzt kommst du und triffst mich an meinem empfindlichsten Punkt, ich werde das nie hinbekommen und bin jetzt vollends frustriert, sie sehen soooo lecker aus deine Macarons und die Fotos der Hammer, ach mensch, ich will das auch können ;-((.
    Drücken tue ich dich heut nicht
    Tatjana

  4. IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIICH!!!

    Au weia, ich liebe Chai Latte… hmmmmmmmmmmm. Und Du bist für mich echt die Meisterin im Macarons bachen!

    Also wenn Du nicht weißt wohin damit… :-))))

    Knutscha meine Liebste,
    Angelina

  5. Also jetzt mal ehrlich. Mir kannst Du es doch sagen… Eigentlich kaufst Du immer Macarons für Deine Bilder und die, die Du gebacken hast isst Du so auf, oder?? Es wäre einfach zu deprimierend, wenn die Selbstgebackenen echt soooo perfekt aussehen ;o))))

    Mal im Ernst – ich könnte bei denen Macaron-Post regelmäßig auf die Tastatur sabbern. Und ich hab´s immernoch nicht selbst probiert…

    LG Anja

  6. Also die sehen ja so super perfekt aus. Ich hba’s bis jetzt bei mir nicht hingekriegt. Na gut mein Backofen ist nicht der beste. Kannst du mir ein Paar rüberschicken? Biddeeee!

  7. Ich-Ich-Ich-Ich-will-will-will-Maca-Maca-Maca-Macarons-rons-rons-rons…
    Die sehen ja so was von FABULÖÖÖÖHÖÖÖÖÖÖS aus…Nicole du bist einfach der Knaller!!!

    Anke

  8. Sag mal, wie kriegst du die so hübsch hin? Die sehen ja aus wie von einer Profihand gebacken, die den ganzen Tag nichts anderes tut. Meine sehen für gewöhnlich…ähhhh…etwas…etwas anders aus. Nämlich so, dass ich lieber eine Fotos davon auf meinen Blog stelle 😉

  9. Einfach nur der Hammer…
    wollte immer schon mal welche haben, aber 1. waren sie mir zu teuer
    2. sind die glaube ich ganz schön aufwendig zu haben, oder nicole `??
    lg nicola

  10. Wow, die werden immer perfekter!!!
    Willst du nicht in Serie gehen, mit den süßen Dingern?! 😉
    Liebe Grüße
    Esther

  11. …..ich fall`in ohnmacht! kann gar nicht glauben, daß man solche prachtexemplare selbst backen kann….das ist doch höchster schwierigkeitsgrad! allerschönste fotos dazu, herrlich! das setzt mich ja jetzt ein bisschen unter druck für unseren kaffeeklatsch, wenn du eine so fabulöse bäckerin bist, herzliche waldgrüße, dunja

  12. Guten moooooooooorgäääääääääääään

    ich weis du stehst jetzt gleich (bist du warscheinlich auch schon)
    auf und schaltest den nächsten Post frei!
    ich weis das!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!machst du jeden Tag von Mo bis Frei…….

    verfolgung um stillen……

    so wenig Zeit zur Zeit..

  13. Toll sehen die aus, aber sag mal wo bekommst du Mandelmehl her. Ich könnt das nur irgendwo bestellen. Hast du da einen Tipp für mich? Will auch mal so schöne Macarons haben, meine sehen immer seltsam aus… Liebe Grüße, Hanni

Kommentare sind geschlossen.