Braunschweigs BURGERmeisterin empfiehlt :: Blumenkohlburger

introDa hat mir doch tatsächlich jemand nach meinem Low Carb Spinat Burger Rezept einen neuen Spitznamen verpasst, tze also wirklich…

Aber gut dann mach ich dem Namen mal alle Ehre und kredenze ich euch heute noch ne Ladung Veggi Burger.

Blumenkohl Burger anyone?!

Ihr könnt sie zwischen ein Roggenbrötchen legen oder genauso belegen wie die Spinatvariante, dann seid ihr wieder auf der Low Carb Seite.

Ich habe mich für die Brötchenvariante entschieden und eine ordentliche Portion Salat und Käse darauf verteilt.

blumenkoflburger

Für 6 -8 Burger benötigt ihr // For 6-8 burgers you need:

  • ½ Blumenkohl (grob gerieben) // ½ cauliflower (coarsly grated)
  • 2 EL Chia Samen // 2 Tbsp. chia seeds
  • 2 Eier // 2 eggs
  • Salz, Pfeffer, Chili // salt, pepper, chili

1.) Den geriebenen Blumenkohl ca. 10 Minuten in einer Schüssel ruhen lassen, bis er etwas Wasser vorlogen hat, danach gut ausdrücken. Blumenkohlwasser wegschütten.

// Let the grated cauliflower rest in a bowl for about 10 minutes until it has lost some water, then squeeze it well. Throw away the Cauliflower water .

2.) Die Eier und die Chiasamen hinzugeben und mit dem Blumenkohl vermengen, anschließen würzen mit Salz, Pfeffer und Chili.

// Add the eggs and the chia seeds and blend it with the cauliflower, then season with salt, pepper and chili.

3.) Kleine Burger formen und in einer Pfanne ausbacken, von jeder Seite ca.  5 Minuten.

// Form small burgers and fry in a pan of each side about 5 minutes.

Nun nur noch belegen und ab dafür!

blumenkohl burger

 

4 Kommentare

  1. Du Göttin! Danke dir tausend Mal für dieses Rezept! Meine Gebete wurden erhört. Gott, ich freu mich so unglaublich, die perfekten Blumenkohl Patties/Burger/Bratlinge/Dingenskirchen können kommen! Juhu!

    Okay, genug der Freude, ich hoffe sie werden dann auch so, wie sie sollten.

  2. Da hast Du wieder mal mit einem genialen Rezept gepunktet – ich kannte ja schon Bohnenburger – aber auf Blumekohl wäre ich im Leben nie gekommen 🙂 Das muss ich jetzt bald mal testen!
    Liebe Grüsse
    Ariana

  3. Hmmm, das ist lecker. Ich liebe Blumenkohl und bin dankbar für jede Idee, wie ich ihn vor den Kindern „verstecken“ kann 😉

    Welche Burger-Brote hast du denn genommen? Die sehen so schön knusprig aus.

    Lieben Gruß,
    Anja

  4. Pingback: LunchLiebe #6: Liebe in Form von Essen… | LeckerBox.com

Kommentare sind geschlossen.