breakfast to go :: Overnight Porridge

Normalerweise frühstücke ich immer sehr ausgiebig, meine IG Freunde wissen das, ich mache morgens immer ein Foto.
Hier der Beweis 🙂
Ich werde knörig wenn ich hungrig in den Tag starten muss, manchmal lässt es mein Terminplan aber nicht zu mich entspannt hinzusetzen der Morningshow im Radio zu lauschen und dabei mein Frühstück zu genießen.
Manchmal muss es ganz schnell gehen, da schnapp ich mir dann mein Übernacht-Bananen-Porridge schnibbel noch ein paar Früchte hinnein und ab geht die Post.
Dafür einfach am Abend vorher blütenzarte Haferflocken, mit lauwarmen Wasser und etwas warmer Milch vermischen. Bananenscheiben und getrocknete Himbeeren unterheben, evtl. mit einem Löffel Honig nachsüßen. Alles über Nacht quellen lassen, morgens frische Früchte, griechischen Joghurt oder geschlagene Sahne unterheben in ein Schraubglas abfüllen und durchstarten.

14 Kommentare

  1. Ich liiiiiebe es, dass Dein Früchstück IMMER so hübsch aussieht und sooo liebevoll angerichtet ist… Bei mir gibt´s trotz home office oft nur ein Toast am Schreibtisch vor´m Mac 🙁 Neuester Vorsatz: Frühstücke wie Nicole!

    Hab einen schönen Tag!

  2. Ich bin gerade beim frühstücken 😉 während ich meine blogrunde drehe. Dann gehts in die arbeit.
    Lecker lecker :))Wir essen auch oft Müsli mit Joghurt und meistens mache ich es am Tag davor damit es richtig schon durchziehen kann.
    Kennst du „Müsli2go“?!? Wäre doch auch was für dich Süße!

    Schönen Tag, saskia <3

  3. hach sieht das lecker aus :-))

    gibst du die Banane bereits am Vorabend dazu?

    Bei mir gibt es übrigens auch ganz aktuell ein Porridge Rezept 😉

    Liebe Grüße,

    Frl. Zuckersüß

  4. Hmmm … das sieht super lecker aus!!! Ich habe mir irgendwie angewöhnt erst im Büro zu frühstücken. Da gibt’s dann immer Quark mit frischem Obst. Aber bei Dir siehts so viel netter und gemütlicher aus.

    Liebe Grüße
    Kathi

  5. Ich sollte mein Frühstück auch mal überdenken! Leider schlafe ich viiiel zu gerne und darunter muss dann die Zeit fürs Frühstücken leiden… ;/

    Liebste Grüße,
    Katja

  6. Anonymous

    Hey du Hübsche, danke für diese Schraubglas-Idee! Ich muss ganz oft schon um 3Uhr NACHTS aus dem Haus und esse dann nichts…Werde mir mal blütenzarte Haferflocken kaufen und schnibbeln.Gegen 6Uhr morgens werde ich dann das Glas öffnen und genussvoll genießen!
    Liebste Grüße
    z.Z. aus Copenhagen
    Nana T.

  7. Tolle Idee. Ich kauf gleich griechischen Joghurt. Das ist doch der mit dem viiielen Fett, oder? Und dann esse ich das den GANZEN Tag. Dann nehme ich vielleicht endlich mal ein paar kg zu ;o)

    LG Anja, der bei Deinen Food-Bildern immer das Wasser aus dem Mund läuft

  8. Hhhmmm wow das sieht köstlich aus!!! Müsste so wie Oatmeal bei den Amis schmecken oder?!
    Welche Hafis nimmst du dafür???

    Das muss ih am WE unbedingt mal ausprobieren!!!

    Meld mcih (hoffentlich nach meinem 5 Stunden-Meeting gleich) nochmal…
    Erstmal Knutscher an dich und Schlumpf!

    Jules

  9. seeeehr lecker .D und auch bei mir seeehr oft gast 😀

    übrigens kompliment für deinen sponsoring post – die wahrheit nichts als die wahrheit!!

  10. Anonymous

    So, alles eingekauft und nun wird vorbereitet!
    Liebe Grüße
    Nana T., wieder im Lande!

Kommentare sind geschlossen.