Chai-Sirup

Weihnachtsgeschenke gibt es dieses Jahr nur aus der Küche BASTA!
Persönlicher geht’s nicht, oder?!
Für den Chai-Sirup habe ich 
6 Kardamom-Kapseln, 

4 Nelken, 
1 EL Fenchelsamen, 
2 Anissterne, 
1 Stange Zimt, 
2 cm frischen Ingwer mit 
250 ml Wasser 10 Minuten geköchelt.


Dann 5 Teebeutel Earl Grey Tee hinein gegeben und 5 Minuten ziehen lassen, Teebeutel ausgedrückt und den Tee mit 200 gr. Zucker 5 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen.

In eine heiß ausgespülte Flasche gefüllt und abkühlen lassen.

Der Sirup ist so konzentriert, dass man wirklich nicht viel braucht um aus einer schnöden heißen Milch einen perfekten Chai-Latte zu zaubern. Probiert es mal aus.

24 Kommentare

  1. Oh wow.. danke. Du rettest mir gerade das Leben!!! Wirklich! Ich brauche für Montag Abend noch ein Mitbringsel – das ist ganz genau das richtige!!! Und für mich selbst mach ich auch gleich ein Fläschchen fertig, gg!

    Sei lieb gegrüßt und hab einen schönen Tag!
    Ryanne

  2. Huuuiiiii selbstgemachte Geschenke sind immer die Besten, von mir gibts auch immer etwas für jeden in der Familie!!! In diesem Jahr gibts bei mir selbstgemachten Likör, selbstgemachte Tannenbaumnudeln und ein Stück Schinken. (Den kauf ich aber, denn ein halb geschnittenes Schwein in meiner Küche kommt nicht so gut :o) )
    Grüße!
    Dani

  3. Guten Morgen,

    hier meldet sich mal eine stille Leser. Ich finde Deinen Blog einfach Hammer – jeden morgen gleich mit meine erste Wahl.

    Das Rezept werde ich gleich am WE ausprobieren.

    LG Grit

  4. Wie cool ist das denn? Das probiere ich aus. Unbedingt! Ich weiß auch schon, wer das Geschenk von mir erhält!!! Daaaaaaaaanke für das tolle Rezept!!! 🙂 Welches Fassungsvolumen muss das Abfüll-Fläschchen haben? Reichen 250 ml oder besser 300ml??

    LG

    Binele

  5. Liebe Nicole,

    das ist ja sooooooo klasse!!!
    Muss ich SOFORT ausprobieren!!

    Danke!!

    LG und ein wunderschönes Wochenende,

    Sandra

  6. Vielen Dank dafür 🙂 das ist perekt, probier ich unbedingt aus 🙂
    Doofe Frage, aber ich habe noch nie Kardamomkapseln gesehn, wo krieg ich die her? 😀
    Liebe Grüße,
    Niki

  7. Liebe Nicole, ich liebe Chai und habe mir bisher immer den fertigen Sirup gekauft, ich danke Dir von Herzen für dieses tolle Rezept!
    Alles Liebe
    Sabine

  8. Liebe Nicole!
    Danke, für das Rezept. Ich angespeichert 😉
    Wünsche dir ein schönen Adventswochenende.
    Liebe Grüße, Regina.

  9. liebe nicole, das ist großsartig! ich weiß schon einige, die ich damit beglücken kann, herzliche waldgrüße, dunja

  10. Habe heute alle Gewürze aufgetrieben – sobald ich wieder zu Hause bin, wird dein Rezept ausprobiert! 🙂

    LG

    Binele

  11. also ich habe es nun auch probiert….riecht schon mal sehr gut…und ich habe gleich die 3fache menge gemacht, denn der likör soll noch folgen

  12. Morgen gehe ich mir eine schöne Flasche kaufen, die restlichen Zutaten habe ich schon im Haus und dann mache ich Chai Sirup. Tolles Idee und ich bin gespannt wie es schmeckt.

  13. Hi Du,
    werde mich auch gleich mal an die Arbeit machen, wird auch bei mir n Geschenk zu Weihnachten:) Danke für das Rezept!!! Mahlst du die Gewürze vorher oder schmeißt du alles als Ganzes rein? Und bleiben die Gewürze immer drin, oder holst du sie mit den Teebeuteln heraus, nee oder? Fragen über Freagen:)
    Viele liebe Grüße und ich freu emich auf Antwort.

Kommentare sind geschlossen.