crazy chocolats :: Gewürzpralinen

Dass ich Schokolade liebe, nein das ich süchtig nach dem braunen Gold bin wisst ihr ja bereits. Schließlich bin ich auch Ehrenvorsitzende mit dem güldenen Band der anonymen Schokoholiker…
Nun hab ich mich mal ganz weit in das Schokoladenuniversum gewagt und mit Gewürzen experimentiert.
Das heißt alles was im Gewürzregal stand und meinen Geschmack getroffen hat wurde verwertet.

Koriander, Kardamon, Fler de selle und Vanille, Chilli und roter Pfeffer.
Zur Sicherheit habe ich auch ein paar Pralinen gemacht mit den altbewährten Zutaten wie Cranberries, Minzstreußel, Kokosraspel oder Nüssen.
Und ich muss sagen ALLE Gewürzvarianten haben mir geschmeckt. Besonders toll fand ich die Kombi mit Koriander und Fleur de sel mit Vanille.
Die Wirkung der kleinen Delikatessen ist grandios dabei ist der Aufwand so gering.
Alles was ihr tun musst ist Kuvertüre schmelzen in Pralinenförmchen geben und mit den Gewürzen eurer Wahl bestreuen.

Schokolade mit Gewürzen

Probierts aus und berichtet mir von euren Kreationen, ich bin gespannt.

5 Kommentare

  1. Oh das ist doch mal eine tolle Idee. Wenn meine ganzen Schokohasen alle sind, dann werde ich das mal ausprobieren. Gerade mit Ingwer und Chili stell ich mir das toll vor 🙂

  2. Tolle Pralinen Kreationen hast du produziert liebe Nicole… Ich habe mir einige Formen für Pralinen zugelegt aber noch keine probiert zu machen, weiss auch nicht worauf ich warte.

    Tolle Fotos!

    LG, edina.

  3. Eine tolle Idee und das sieht echt superlecker aus. Ich verarbeite derzeit massenweise Osterhasen und -eier zu verschiedenen Pralinen und da werde ich jetzt mal kräftig Gewürze mit ins Spiel bringen!

    Einen schönen Dienstag und alles Liebe von
    Frau Süd

Kommentare sind geschlossen.