DIY :: Korallenlampe

Auch wenn es jetzt langsam herbstlich wird kann ich nicht von maritimen Details lassen, auch im Herbst und Winter findet man bei mir Muscheln, Steine und Treibholz.
Vor einigen Wochen mailte mir Maja von basteldichblue.com ob ich nicht Lust hätte für die Blog-Rubrik etwas auszutüffteln. Natürlich hatte ich Lust ich brauchte nur ein bisschen Zeit und einen Gedankenblitz.
Der Blitz schlug dann auch ziemlich stark bei mir ein, also hab ich alles zusammen gekramt und los gelegt.
Aus einer alten Ikea Lampe, Bastelleim, Toilettenpapier, Draht und Heißkleber wurde eine maritime Korallen-Lampe. Desweiteren braucht ihr noch einen Pinsel, Zangen zum biegen und etwas Farbe für den späteren Anstrich.
Als erstes schneidet ihr euch Draht zurecht und baut euch ein „Grundgestell“ für die spätere Koralle. Zur Sicherheit den Draht mit Heißkleber fixieren, damit später alles schön stabil ist.
Dann einige Blätter Toilettenpapier zerrupfen und mit dem Bastelkleber in vielen einzelnen Schichten aufkleben, bis das Drahtgestell die gewünschte Form und Dicke hat.
Ein bis zwei Stunden trocknen lassen…
Die Oberfläche mit Heißkleber konturieren, damit die Lampe später schön organisch wirkt.
Nachdem der Kleber ausgehärtet ist, die Lampe in passender Farbe streichen und trocknen lassen.

10 Kommentare

  1. Was?!?! Die Lampe hast du selber gemacht?!? Die habe ich ja schon auf dem letzten Bild bewundert und dachte das wäre eine teure Designer Lampe.
    Tolles DIY!!!!

    Liebste Grüße Saskia <3

  2. Guten Morgen Nicole,
    das ist ja mal so eine meeeeeeeeeega tolle Idee! Vor allem da solche Stücke sonst echt ein Vermögen kosten!
    Liebe Grüße,
    Ricarda

  3. Eine super Idee! Sieht genial aus! Danke fürs Teilen!
    Ganz liebe Grüße, Marie
    PS: Dein Blog ist wirklich eine Bereicherung!

  4. Was ist das denn bitteschön für eine geile Idee?? Wow!
    Ich werde demnächst mit ganz anderen Augen in der Ikea-Lampenabteilung stehen. 🙂

    LG
    Katrin

  5. eine super Idee – ich hab die Lampe nämlich auch und sie führt ein ziemlich langweiliges Dasein….. Liebe Grüße von Annett

  6. Hey Nicole, ich bin wirklich fasziniert von deiner Korallenlampe! Danke für diese tolle Idee. Hast du nicht Lust, deine Anleitung auf www-mach-mal.de zu veröffentlichen? Das ist ein Heimwerkerportal und ich bin dort Administratorin. Ich würde mich riesig freuen, dich und dein Projekt bald dort wiederzutreffen! Schau doch mal vorbei, liebe Grüße, Maral

  7. Cool gemacht, wirklich! Ich mag die ganze schwarz-weiss Komposition mit dem 5-Bild und die Muscheln sehr!

    Schicke Dir viele liebe Grüße,
    Dekovibe

Kommentare sind geschlossen.