DIY :: Murmel aus dem Eis

Vor einiger Zeit hatte ich bei Pinterest ein richtig cooles DIY an mein Board gepinnt. Gebackene Murmeln.
Nee is nix zu essen, glitzert ganz toll und macht irre Spaß. Ich benutze Murmeln immer zum blind backen, darum war es auch kein Problem die ganze Geschichte auszuprobieren.
Dazu musst du einfach ein paar Murmeln auf einem Blech bei voller Backofenpower ca. 20 Min. backen um sie dann zackzarapp in einer Schüssel mit Eiswasser zu ertränken.
Was dabei passiert ist Magie, es zischt und knistert und die Murmeln explodieren im Kern, die Hülle bleibt dabei unversehrt. Die große Murmel an der Kette habe ich allerdings nicht gebacken sondern nur einige Minuten auf die heiße Herdplatte gelegt Deckel drauf, heiß werden lassen und ab ins Eiswasser. Funktioniert also auch.
Nicht jede Murmel wird diese Prozedur überstehen und seid bitte auch vorsichtig wenn ihr es ausprobiert aber die Dinger die es überleben sind prädestiniert GROSSES zu leisten als Kettenanhänger, als Armband, als Mobile ach was weiß ich…Probiert es aus.

Edit:

Die Kette ist ne ganz normale Stöpselkette aus dem Baumarkt.
Das kleine Hütchen an dem die Murmel hängt ist eine Perlkappe, ich hab sie im Bastelladen gekauft und mit Heißkleber befestigt.

24 Kommentare

  1. Wow – ich bin beeindruckt !!!
    Das schaut ja wunderwunderschööööööööööööön aus – das versuche ich auch mal – Murmeln hab ich – nur so nen tollen *Halter* mit Kette nicht – wo kriegt Frau sowas ???

    Liebe Grüße und einen phantastischen Tag für dich

    Manu

  2. Das sieht echt klasse aus!!
    Auf so eine Idee muss man erstmal kommen! Wahnsinn!
    lg, Miriam

  3. … und der Posttitel ist der HAMMER !!!
    Murmel – Murrrrrrrmeliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii :-))))

  4. Tzz, Du kommst immer auf Ideen. Das probier ich mal aus, auch wenn es sich waghalsig anhört und mir die Murmeln bestimmt um die Ohren fliegen. Sieht toll aus. Und wo haste die tolle Kette her, wo die Murmel dran baumelt? Liebste Grüße, Frau Hibbel

  5. Sehr cool. Bin kein großer (bzw. gar kein) Bastler, daher die Frage: und wie kriegt man dann die Kette an die Murmel?

  6. ein entzückender titel und eine idee mit wunderschönem ergebnis!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

  7. WOW, Nicollsche, das ist ja eine geniale Idee!! Wie bitte bist du denn da drauf gekommen??? Und wie befestigst du die Anhänger? UnwissendGuckWeilNichtbastlerinLilli….

  8. oh toll…das gefällt mir…ich hab noch ne ganze Tüte Murmeln zuhause 🙂 Sag mal wo hast du denn die tolle Kette mit dem „Murmelhalter“ her? Und wie hast du den an der Murmel befestigt??? Lieben Gruß Heike

  9. Das ist ja eine tolle Idee!
    Ich habe vor ein paar Tagen beim Schrank-Ausmisten ein paar Murmeln gefunden und wusste nicht so recht, wohin damit. Jetzt weiß ich’s!
    Ab in den Backofen!
    Danke für den tollen Tipp!

    Liebe Grüße, Britta

  10. Super Idee! *murmelnkaufengeht*

    Liebe Grüße
    blueberry (die schon länger mitliest, aber meist nix sagt…)

  11. Die Idee ist genial. Mich würde allerdings auch interessieren, woher ich quasi einen Anhänger für die Murmel bekomme?

    Lieben Gruß,
    Nicki

  12. Tolle Idee, besonders auch die Befestigung! Da wäre ich nie drauf gekommen. Pinterest: Ich hab neulich meine ganzen Pins wieder abgepint. Anscheinend ist das nämlich in Deutschland illegal von wegen dem Copyright. Man müsste zu dem Behufe nämlich jeden einzelnen Urheber fragen, ob ihm das auch recht ist, dass man die Bilder anpinnt, schließlich seien die öffentlich sichtbar. Mensch, ich war vielleicht sauer! So ein Quatsch! Dabei ist es doch soooo praktisch. Nun speicher ich halt alles wieder auf dem PC ab :o(
    Grüßle
    Ursel

  13. uii…..was für eine tolle idee….danke für den tipp…ich glaub das muss ich auch mal ausprobieren…und so eine kette find ich ganz toll….ich liebe ketten! Danke dir :))

  14. Hallo Nicole!

    Die Idee ist total schön und eventuell werde ich sie im Sommer auf einer Jugendfreizeit nachbasteln. Hat deine Perlkappe denn eine Öse für die Kette oder hast du da was drangebastelt?

    Viele Grüße,

    Jenni

  15. Wow, das sieht echt toll aus! Und hier müssen doch noch irgendwo Murmeln sein …

  16. Anonymous

    Echt tolle Idee!
    Leider hab ich bisher nirgends so eine Perlkappe entdeckt! Von welcehr Marke war die denn?

Kommentare sind geschlossen.