DIY Zimmerkamin

Die FB-Comunity kennt dieses Bild ja schon, ohne Deko und nur halb fertig. Das geht so gar nicht, JETZT ist mein neues Schätzchen wirklich fertig. Was meint Ihr?
Und für alle die in der Zwischenzeit eine neue Wand hochgezogen haben oder unwichtige Dinge wie die Heimkinoanlage des Mannes rausgeschmissen haben, die Anleitung für den 30 Euro Do-It-Yourself-Zimmerkamin:
  • 9 Gasbetonsteine
  • Pattex Kleben-Statt-Bohren-Kleber
  • MdF Platten aus dem Baumarktzuschnitt
  • Farbe
  • 3x Gelbrennpaste
  • größere Steine (aus dem letzten Urlaub am Meer)
  • Keramikholz (gab es für 4€ im Dekoladen)
Eine Reihe mit 3 Steinen zusammenkleben, rechts und links jeweils 3 Steine aufeinander stapeln und festkleben. Der Trocknungsprozess dauert ca. 1h, in der Zwischenzeit die Verkleidung ausmessen.
Zum Baumarkt düsen und den Mann aus dem Holzzuschnitt mit unklaren Maßangaben verwirren, ihm dann von euren Plänen erzählen und einen ungläubigen Gesichtsausdruck kassieren, am Ende dann noch ein nettes Gespräch über den bevorstehen Urlaub und der Schlange hinter euch nett zu lächeln.
Wieder nach Hause fahren die MdF Platten ankleben, streichen, dekorieren und FERTIG!
Noch Fragen?! 🙂
Habt einen schönen Samstag!

20 Kommentare

  1. Ach Hase, wat is dat schööön!
    Und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich annehmen, Deine Wohnung hat 120qm…:-)
    Ich werde dieses Jahr auch unseren Kamin erneuern…naja, erneuern lassen wohl eher. Das soll mal schön der Handwerker machen, während ich zuschaue und unqualifizierte Kommentare abgebe, hihi.
    wünsche Dir ein wunderwunderschönes WE
    Olga

  2. Wow! Der ist totaaaaaal schön! Ich bekomme Weihnachten immer so einen Driesel, dass ist auch uuuuunbedingt so eine Kaminattrappe brauche („da kann ich dann Weihnachtsstiefel dran hängen und ganz toll dekorieren!!!“)

    …und das Beste: dank Dir weiß ich nun wie es geht. Danke, danke, danke!!!

    Beste Grüße,
    Ramona

  3. Ach Nicole, du bsit so liebenswert für diese Idee. Wir machen eine Grunderneuerung in unserem Wohnzimmer und so ein Kamin passt perfekt hin. Gut, ich muss meinen Freund noch von der passenden Wand überzeugen. Dafür soll der Fernseher nämlich verschoben werden und das ist ja ein HORROR für Männer!

    Liebe Grüße,
    californiarausch

  4. OMG Darling, ich versuch gerade seit einer geschlagenen halben Stunde meinen Liebsten davon zu überzeugen, dass der F****** Flachbildfernseher auch AN der Wand hängen kann oder was meinst du? Weil dann hätte ich eine Wand freiheiiiiiiiiiiiiiiiiii….. obwohl, im Schlafzimmer wäre noch eine… OMG I ♥ ♥ ♥ you… vor allem ein detail hab ich schon – die wunderschönen Teelichter hab ich mir letzte Woche auch gekauft – bei Bu***** hihi… jedoch in weiß. Ich sag doch immer, wenn meine Jungs mich hier nerven, pack ich meine Sachen und komm zu dir :* wäre dann ähhhhhhhhhhhhhh morgen oder so 😉

    Bleib bitte immer soooooooooooooo wie du bist Darling

    R.

  5. Puhh, zum Glück habe ich schon einen tollen Ofen, so bleibt mir die Arbeit erspart…obwohl im Schlafzimmer hätte ich auch noch Platz. 😉

    Liebe Grüße
    Sybille

  6. huhu Süße,
    toll schauts aus, hast du super gemacht und richtig romantisch!
    Hab ein schönes Wochenende Busserl von Tatjana

  7. Anonymous

    Sehr schön 🙂 ich mag deine ideen und fantasie wenn du einmal eine idee im kopf hast setzt du sie auch immer um, so langsam beneide ich dich ;)ich wünsche dir einen kuscheligen romantischen samstag abend 🙂

  8. NICOLE….du bist ja mal so was von der WAHNSINN…
    Deine Ideen sind immer so fabulös (ähm…ein andres Wort würde jetzt auch gar net passen…ehrlich ;o)))))

    Genieß das Wochenende in vollen Zügen…jetzt bestimmt grad vor DEM Kamin…
    Liebste Grüße,
    Anke

  9. Waaaaaaaaaaaaaaaah…. oh man wie genial…. Gibts auch noch ne Anleitung wie man den Menne dazu bekommt sowas zu machen :):):)

    Ich knutsch dich!!!!

    Kiwi

  10. Sieht fantastisch aus! Sehr originell, einen solchen hab ich nie gesehen. Danke fürs Zeigen und die tollen Erklärungen. Grüße, Astrid!

  11. Liebe Nicole!
    Das sieht wirklich super, superschön aus! Ich kann gar nicht glauben, dass das alles selbstgemacht ist!?!!! Du hast es natürlich auch noch sehr schön in Szene gesetzt!
    Meine Schwägerin hätte so gerne auch eines… Herzlichen Dank für die genaue Anleitung, vielleicht bringen wir es zusammen auch hin…? Wäre sooooo schön! Wenn wirs verhauen, bestellen wir bei dir eines oder auch zwei 😉
    Herzliche Grüsse
    Rahel

  12. Liebe Nicole,

    bin schon die ganze Zeit auf der suche nach einem DIY Kamin und stosse dann auf deinen tollen. Meinst du ich kann die Steine unten auch weg lassen, weil er wirklich nur zur Deko sein soll??? Und die MDF Platte oben / quer hast du auch nur einfach angeklebt??? Das hebt alles so??

    Freu mich schon auf deine Antwort.

    Liebe Grüße
    Iris

    • Liebe Iris,

      die Steine unten kannst du durchaus weg lassen, die sind nicht essenziell. Das Brett oben hatte ich am Anfang nur auf die Steine geklebt, allerdings bog es sich nach einigen Monaten etwas durch.
      Ich ersetzte es dann durch eine stabilere Hartfaserplatte, diese ist aber auch nur verklebt.

      Bisher hält alles tadellos und das jetzt seit fast 2 Jahren.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen!
      XX nicole

  13. Hallochen 🙂 der Kamin ist ja echt schön <3
    will mir gern auch einen bauen, habe aber noch Fragen: z.B. schreibst du, dass man 9 Steine braucht… wenn ich es recht sehe bräuchte man aber 12, oder? Was hast Du (Duze einfach, hoffe es ist ok?) oben auf gelegt? Ist das was anderes als Gasbeton-/Porenbeton-Steine, zusammen geklebt? Und … welche Farbe nimmt man am besten? Und die MWF Platte kommt vorne dran als Blende, mit eckigem Ausschnitt? wenn ich richtig verstanden habe? oder hinten an die Wand, ohne Ausschnitt? Lieben Dank für eine antwort auf meine unsicheren Fragen… wills jetzt genau wissen, hoffe es ist ok? Viele Grüße, Simone

    • Livelifedeeply-now

      Oben drauf liegt nur eine 2cm starke Holzplatte, und ja die Verblendung ist nur vorne bzw. seitlich angebracht. Nach hinten ist er offen. Für den Anstrich habe ich normale Wandfarbe verwendet.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      XX Nicole

      • lieben dank, gut, dann werde ich jetzt mal in den Baumarkt fahren und mich umschauen 🙂

Kommentare sind geschlossen.