Dosenfutter

Das Problem an Gammeltagen, wie gestern ist, dass man nicht einkaufen kann. Der Körper scheint förmlich mit der Couch zu verwachsen und das Hirn lebt in einer Symbiose mit dem Buch was man gerade verschlingt. Eine Leben ohne ist nicht möglich! Und sonntags hat man dann nix ordentliches zu essen im Hause, phaaahaaa denkste ich bin ja eine geübte Gammlerin und habe eigentlich immer Vorräte da, die mich den bevorstehenden Weltuntergang überleben lassen. Ich hatte sogar noch einige Schnipsel FRISCHES Gemüse im Kühlschrank. Entstanden ist dann diese 
Kokos-Gemüse-Suppe mit Basilikum.

Rezept:

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Glas Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Curry
  • Mie-Nudeln
  • 1 Knoblaubzehe
  • Maiskölbchen (aus dem Glas)
  • Paprika
  • Zucchini
  • Basilikum


Kokosmilch und Gemüsefond aufkochen mit Gewürzen abschmecken, Nudeln mit heißen Wasser überbrühen, ziehen lassen. Währenddessen Gemüse und Knoblauch kurz anbraten mit Salz und Pfeffer würzen. Nudel und Gemüse in eine Schüssel geben und mir heißer Suppe übergießen. Mit Basilikum garnieren.

8 Kommentare

  1. Sieht doch gut aus. Du sprichst mir aus der Seele. Ich hatte zwar auch noch Paprika, Lauchzwiebeln, Kartoffeln und eine Eisbergsalat da… Aber trotzdem gab es heute ganz ordinäre Ravioli aus der Dose. Mit frischem Parmesan und ein Gläschen Rotwein, einfach lecker.

    Einen wunderschönen Gammel-Nachmittag wünscht Dir
    Birgit

  2. Sieht lecker aus! Ich muss heute auch improvisieren.. bei uns werden es Spaghetti Carbonara *yummie*
    Drück und knutsch Dich :****
    Angelina

  3. nach tüte nun dose ???
    tzz tzz tzz …

    ;)))

    ist doch toootal yummie!
    hier gabs hähnchencurry 😉

    liebste grüße
    steffi

  4. jamjamja – hört sich lecker an !!! Deine Schalen sind der Hammer!!! Wo gibt’s die denn ??!! Super schön! Liebe Grüße, MOnika

  5. Boah wahnsinn! Hammerlecker sieht das aus! Könnte ich jetzt so gerne verschlingen…schleckschlabberschleck.

    Liebe Grüße von Jenny

Kommentare sind geschlossen.