easy peasy :: Apfelflämmchen

Kommst du heute vorbei? Vorbei zum klönen? Und auf ein oder zwei oder drei Stück Apfelflämmchen?
Ganz apfelig lecker und super fix gezaubert, da kannst du dich auch erst 20 Minuten vorher anmelden, denn länger dauerts nicht die Dinger zu zaubern.
Alles was du brauchst (für ein kleines Flämmchen):

  • 1 säuerlichen Apfel (z.B. Boskop)
  • 4 EL Mehl
  • 1 EL Quark
  • 1 EL Apfelmus
  • Zitronensaft
  • Wasser


1.) Mehl mit soviel Wasser vermischen das ein gut knetbarer Teig entsteht. Gut durchkneten und den Teig ein paar Minuten ruhen lassen. 

2.) In der Zwischenzeit den Backofen auf 250°C vorheizen, den Apfel entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. 

3.) Quark und Apfelmus vermischen. 

4.) Teig zu einem dünnen Fladen ausrollen und auf ein Backblech legen. 

5.) Quarkmasse auf dem Fladen verteilen und die Apfelscheiben schuppenartig darauf schichten. 

6.) Ca. 15 Minuten bei 250°C  backen.

Und möchtest du ein Stück?

4 Kommentare

  1. das sieht toll aus, ich liebe schnelle rezepte. ich mach auch oft apfelkekse, die brauchen auch nur 15-20 minuten. werde ich bestimmt mal machen demnächst :)) LG

Kommentare sind geschlossen.