FALLicious :: pumpkin-gnocchi MIT Rezept

Ich weiß euch kommt der Kürbis aus den Ohren raus, ich höre euch ja förmlich meckern „grmph schon wieder hat’se Kürbisfoddos, kann’se nich ma wieder wat mit Schokolade…“
Ja kann’se will’se aber gerade nich, ’se hat nämlich aus Italien ein Rezept für eine Kürbis-Pilz-Soße mitgebracht…
Aber das wollt IHR bestimmt nicht haben, hab ich Recht? Is nämlich Kürbis drin…
Falls doch ich nehme Geschenke JEDER Art an 🙂
PS: Noch 3x schlafen 😀
Für alle die, die vom Kürbis noch nicht die Schnauze voll haben, kommt hier das Rezept!
  • 500 g Hokaido-Kürbiswürfel
  • 500 ml Milch
  • 100 g Champignons (geviertelt)
  • 400 g Gnocchi (Fertigprduckt)
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 1 kleiner Bund Lauchzwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • Basilikum
  • gemörsrte Fenchelsamen, Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Aceto Balsamico
In einer tiefen Pfanne Öl erhitzen, Lauchzwiebeln und Kürbiswürfel andünsten und mit Milch ablöschen. 20 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Fenchel würzen. Mit dem Pürierstab  zu einer geschmeidigen Creme mixen dann mit etwas Aceto abschmecken.
In einer weiteren Pfanne Öl erhitzen Gnocchi und Champignons kräftig anbraten. Die Kürbiscreme darüber geben und durch schwenken.
Auf warme Teller geben und mit Basilikum und Parmesan betreuen.
E questo è tutto!

9 Kommentare

  1. Hmm, das sieht total lecker aus! Es ist erst Vormittags und ich bekomme bei dem Anblick schon wieder Hunger. 😉
    Wünsche Dir einen schönen Tag!
    Liebste Grüße,
    Verena

  2. Nein Nein!! Bitte nicht aufhören!!! Es gibt tausende Nudelrezepte und Kartoffelrezepte. Also biiiiiiitte auch viele Kürbisrezepte!!! Die Gnocchis find ich super, die muss ich auch noch machen!! Danke :-**

  3. Also wenn es sein müsste, dann würde ich das Rezept lesen. Aber nur, wenn es unbedingt sein müsste. Sonst nicht 😉

  4. Haha, also ich bin ganz froh, dass es auch noch andere Leute gibt, die nicht genug vom Kürbis kriegen können… 😀 Also nur hophop drauf los, ich freu mich.

    Auf die Pilze verzichte ich persönlich zwar gerne, ABER die Fotos sind trotzdem hübsch und das Essen sieht trotzdem lecker aus 😉

    Liebe Kürbisgrüsse
    mara

  5. Schade, jetzt hat wirklich kein Laden mehr auf um einen Kürbis zu kaufen! 🙂 Das hört sich ja super lecker an! Danke für das tolle Rezept! Wird bestimmt ausprobiert!

Kommentare sind geschlossen.