FALLicious :: Pumpkin-Tarte-Flambée

Knack&Back hat meine Gebete erhört, pünktlich zur Flammkuchenzeit haben die Dosenteigerfinder einen Flammkuchenteig in der typischen K&B Dose auf den Markt gebracht.
Ich bin kulinarisch verzückt und werde meinen Dosenteigvorrat um ein Produkt erweitern, denn der Teig war nach dem backen wirklich perfekt.
Beim nächsten Einkauf haltet Ausschau nach der neuen Dose, packt zusätzlich noch saure Sahne, Schinkenwürfel und einen Kürbis mit ein und dann könnt ihr eure Liebsten zu Hause mit der Kürbis-Tarte-Flambée überraschen.
Dafür einfach den Teig auf ein Blech legen mit saurer Sahne bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen, Schinkenwürfel und Kürbisspäne darüber streuen. Bei 200°C 15-20 Minuten backen bis der Rand sich leicht bräunt.
Schaut auch mal auf der Homepage von K&B vorbei, dort findet ihr einige nette Rezepte.

6 Kommentare

  1. Sprachlos. Hunger! Was fuer ein wundervolles Rezept!!! Dankeschoen, wird bei naechster Gelegenheit ausprobiert!
    Liebe Gruesse!

  2. Yeah! Wenn´s schnell gehen soll, bin ich ja eh ein Freund von Convenience Food…

    Flammkuchenteig + Kürbis = BIG LOVE!

    Vielen Dank für die tolle Inspiration! (mal wieder!!!)

    Ich grüsse Dich ganz lieb und drück Dich ganz bald schon analog,
    Renaade

    PS: Heute Nacht habe ich aufgrund eines Insomnia-Problems mal etwas Zeit zum gründlicheren Lesen gehabt. Himmel, was sind denn bloss für Geier unterwegs?!? Lass Dich nicht von den Shitstormern ärgern!

  3. Hihihi, am Samstag steht bei mir auch KürbisFlammkuchen auf dem Plan – ähnliches Rezept 😉

    Die Idee mit den Kürbisspänen übernehm ich sehr gern – ich hätte sonst vermutlich dünne Spalten geschnitten. SO sieht es aber viel appetittlicher aus 🙂

    Und dann schau ich doch am Freitag gleich mal die Augen offen nach dem K&B Flammkuchenteig ausschau (oder wird der nur regional vertrieben??)

    LG

  4. Pingback: ichbacksmir im Mai – mit neuem Thema – Flammkuchen | tastesheriff

Kommentare sind geschlossen.