Feel Good Monday :: „Buttermilch Frühstück“

buttermilchNormale Menschen essen Joghurt zum Frühstück, bei mir gibt es seit kurzem Buttermilch Pudding.

Okay zugegeben, den Geschmack von Buttermilch muss man mögen, aber mit frischen Früchten und ein paar Nüssen ist es ein Gedicht.

Und neben Chia Pudding und Overnight Porridge eine grandiose Abwechslung.

Muss man es ja auch nicht zwingend zum Frühstück essen, auch als sommerliches Dessert ganz hervorragend. Und falls ihr euch jetzt fragt, woher das Guarkernmehl nehmen? Das gibt es in gut sortierten Reformhäusern.

buttermilch fruehstueck

3 Kommentare

  1. Lecker, ich trinke total gerne Buttermilch. Soll ja angeblich auch von innen heraus schön machen… 😉
    Wie lange muss man den „Pudding“ kalt stellen, sodass er nicht mehr so flüssig ist?
    Liebe Grüße

    • Livelifedeeply-now

      Moin Moin Carlotta! Es reicht wenn du ihn 20-30 Minuten kalt stellst.

      XX

Kommentare sind geschlossen.