Feel Good Monday :: "Choc off"

Manchmal muss es Schokolade sein! Schokolade macht glücklich Schokolade hilft und Schokolade stellt keine doofen Fragen.
Man kann sich Schokolade so ganz hingeben! Schokolade ist ein echter Freund! Schokolade ist einfach der Hammer!
So! Das war meine Liebeserklärung an  das braune Gold!
Jetzt gibt es aber die Alternative zur Tafel Schokolade. Ich trinke den Smoothie bevorzugt als Zwischenmahlzeit wenn ich einen Jieper auf Schoki habe, aber mein Gewissen mir sagt: „Lass die Tafel heute mal im Schrank!“

Choc off Smoothie
 
Kakao enthält viele Flavanole, die sich positiv auf die Elastizität der Blutgefäße und damit auch auf den Blutdruck auswirken. So kann Kakao auch dazu beitragen, das Schlaganfallrisiko zu senken.
Die im Kakao enthaltenen Stoffe Theobromin und Theophyllin wirken sich außerdem stimulierend auf den Kreislauf und das zentrale Nervensystem aus. Dunkle Schokoladensorten enthalten darüber hinaus auch besonders viele Antioxidantien, die im Körper als Radikalfänger dienen. Trotz dieser positiven Wirkungen des Kakaos sollte stets beachtet werden, dass die gesundheitliche Wirkung des Kakaos noch nicht abschließend geklärt ist.
_____
Bedenkt bitte! Durch das pürieren der Smoothies findet eine schnellere Oxidation statt, darum verzehrt den Smoothie umgehend und lagert ihn nicht unnötig lang im Kühlschrank.

3 Kommentare

  1. Der sieht ja großartig aus, Sie wunderbare Person. Und danke auch für mehr Hintergrundwissen.
    Eine schöne Woche für Dich.
    Nina

  2. Ist bestimmt total lecker. Weil ich gerade schwanger bin, werde ich zu Getreidekaffee greifen und die Sojamilch durch Hafermilch ersetzen.
    Optimaler Weise wäre es gut noch rohen Kakao zu verwenden um den totalen Superfood Kick zu erlangen. Dann kann der Kakao tatsächlich vor Krebs schützen und jung halten, weil er so viele Antioxidantien enthält.
    LG
    Stefanie

Kommentare sind geschlossen.