Feel Good Monday :: Fumbananana

Bitte fragt mich nicht wieso dieser Smoothie so heißt wie er heißt!

Der Song (ihr kennt ihn oder?) läuft hier an manchen Tagen auf Dauerschleife und ich hüpfe und dance durch die Küche, schmeiße wie bekloppt und ohne Sinn und Verstand irgendwelche Früchte und Gemüsesorten in den Mixer.

Kiwi, Gurke, Banane, Salat etc. alles was der Vorrat hergibt fliegt hinein.

Meist frage ich mich am Ende ob das Smoothie Teil auch tatsächlich genießbar ist und freue mich dann wie ein kleines Mädchen wenn mal wieder eine tolle Kombi gefunden habe – FUMBANANANA!

Darauf noch eine Runde Crazy Dance Action. Und überseht bitte den Fehlerteufel. 🙂

_____
Bedenkt bitte! Durch das pürieren der Smoothies findet eine schnellere Oxidation statt, darum verzehrt den Smoothie umgehend und lagert ihn nicht unnötig lang im Kühlschrank.

3 Kommentare

  1. Liebe Nicole,

    ich verfolge deinen Blog nun schon eine ganze Weile und finde ihn super. Vielen Dank für die gesunden Rezepte. Das ein oder andere habe ich schon ausprobiert. Ich bin auch ein grosser Fan von Miss Deeply. Kann man bei dir eigentlich auch Zeichnungen in Auftrag geben? Mein treuer „Schriftlich“-Stift würde bei dir gerne mal Model sitzen.

    Ganz liebe Grüsse, Tatti

    • Livelifedeeply-now

      Hej Tatti!

      Vielen Dank für deine lieben Worte! 🙂

      Schreib mir einfach mal eine Mail was du dir genau vorstellst, da findet sich bestimmt eine Möglichkeit.

      LG Nicole

      • Liebe Nicole,

        wow. Das ist toll. Dann mache ich mir mal meine Gedanken, damit ich wirklich weiss, was ich genau will, und melde mich sehr gerne bei dir.

        Danke! Tatti

        (P.S. Schokokuchen aus Kidney-Bohnen, echt jetzt?!? Das ist so abgefahren, dass ich den unbedingt testen muss. Danke für die Anregung! )

Kommentare sind geschlossen.