Feel Good Monday :: Peanutbutter Porridge

peanutbutter Porridge INTRO

Letzte Woche hatte ich es Euch ja bereits angekündigt, Der Feel Good Monday beinhaltet zukünftig nicht nur Smoothies, sondern auch feste Nahrung – sofern ihr Breikost als feste Nahrung bezeichnet.

Ich habe einfach zu viele Frühstücksvariationen in meinem Instagram Feed und es wäre wirklich eine Schande wenn ich euch die Rezepte vorenthalten würde.

Den Anfang macht heute ein wunderbar schlunziges Erdnussbutter Porridge mit Banane und Schokostreußeln. Das war mein OSCAR-Frühstück und warm ist es einfach phänomenal.

 Aber warum jetzt noch lang schnacken, legt endlich los, ihr habt doch bestimmt Hunger!

peanutbutter porridge einfaches rezept

1.) Die Mandelmilch in einem Topf erwärmen und die Erdnussbutter auflösen, anschließend die Haferflocken einrühren und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren quellen lassen.
2.) Mit etwas Agavendicksaft nachsüßen und in eine Schale füllen.
3.) Die Banane in Scheiben schneiden und auf dem Porridge verteilen.
4.) Nun noch etwas warme Mandelmilch mit Erdnussbutter glatt rühren und über die Bananen geben.
5.) Zum Schluß mit ein paar Schokostreußeln garnieren.

3 Kommentare

  1. Oh lecker, das ist genau mein Geschmack. Werd ich gleich morgen ausprobieren. Vielen Dank!

  2. Liebe Nicole, ich liebe Porridge und bin immer auf der Suche nach neuen Variationen. Dein Peanutbutter Porridge hört sich ganz köstlich an und wird bestimmt bald morgens mal gelöffelt. Freue mich auf weitere Montagmorgen-Breikost

  3. oh mann, das sieht ja unglaublich lecker aus!
    ich frage mich gerade, warum ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin…

Kommentare sind geschlossen.