Feel Good Monday :: Pumpkin Power

Bärenstark dieser Beerendrink! Ja ja ihr lest richtig der olle Kürbis ist ’ne Beere und eine gar köstliche noch dazu.
Und weil ich eine große Liebesbeziehung zu Kürbissen (??) habe und überhaupt im Herbst JEDEN Tag Kürbis essen könnte, bekommt ihr heute die absolute Kürbisladung zum Frühstück.
Ja Kürbis zum Frühstück das geht und es schmeckt unglaublich lecker.
Dafür müsst ihr den Kürbis lediglich garen und  zu Püree verarbeiten. Luftdicht verschlossen hält sich das Püree mehrere Tage im Kühlschrank und kann zu allen möglichen Gerichten verarbeitet werden.
Einige habe ich euch HIER bereits vorgestellt und weitere werden noch folgen heute aber erstmal der ultimative Pumpkin Power Smoothie.

 
*Das kalorienarme Kürbisfleisch liefert jede Menge sättigende Ballaststoffe, die unsere Verdauung und das Abnehmen unterstützen, Giftstoffe ausleiten und den Blutzuckerspiegel ausgleichen. Für Diabetiker ist das Gemüse deshalb eine äußerst nützliche Wahl.
 
Mindestens genauso wertvoll ist der Zellschutz von Beta-Carotin. Das intensive Orange des Hokkaido-Fruchtfleischs macht den grossen Anteil dieses Antioxidans am deutlichsten.
Bei Beta-Carotin handelt es sich um einen natürlichen Farbstoff, der aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften als Abwehrstoff gegen freie Radikale agiert und somit als aktiver Zellschutz und Entzündungshemmer betrachtet werden kann. So ist Beta-Carotin sowohl in der Lage potentielle Krebszellen zu neutralisieren als auch durch die Sonne und durch die natürliche Alterung geschädigte Hautzellen zu regenerieren. Durch seine immunstärkende Wirkung verringert das Antioxidans zugleich das Risiko für chronische Erkrankungen.
_____
Bedenkt bitte! Durch das pürieren der Smoothies findet eine schnellere Oxidation statt, darum verzehrt den Smoothie umgehend und lagert ihn nicht unnötig lang im Kühlschrank.

3 Kommentare

  1. Eine tolle Idee für ein gesundes Frühstück – wird bald ausprobiert, ich habe nämlich noch Kürbis da! 🙂
    LG, Ni von JuNi

  2. Ich habe den Smoothie heute ausprobiert – der ist ja mal hammermäßig lecker!!!!!!!! Danke für die tolle Idee!
    Jenny

Kommentare sind geschlossen.