Feel Good Monday :: Smoothie Bowl

smoothie bowl introSo ganz klar war mir diese Smoothie Bowl Geschichte nie. Jetzt soll ich meinen morgendlichen Smoothie löffeln?! Warum denn das, durch einen Trinkhalm schlürfen ist doch viel einfacher.

Sinn macht das Löffeln der Smoothie Bowl aber trotzdem, denn so flüssig wie wie die normalen Smoothies sind die Bowls nicht.

Aufgrund der löffelbaren Zutaten ist eine Smoothie Bowl von der Konsistenz eher ein Fruchteintopf, aber das klingt natürlich nicht so hip.

Ausprobieren solltet ihr die Löffel-Smoothies auf jeden Fall, schaffen sie doch etwas Abwechslung am frühen Morgen.

smoothie bowl

Für eine Himbeer Smoothie Bowl

  • 1 reife Banane
  • handvoll Haferflocken
  • handvoll TK Himbeeren
  • 50 ml Mandelmilch
  • 4 EL griechischer Jogurt

Chia Samen, Maulbeeren, Goji Beeren, Blütenpollen, Hanfsaat etc. als Topping

Alle Zutaten, bis auf die Toppingzutaten, in einem Standmixer pürieren, in eine Schüssel geben und mit Toppings garnieren.

2 Kommentare

  1. Uiiii, das sieht aber lecker aus. Das werde ich auch mal ausprobieren.
    Viele Grüße und einen guten Start in die Woche
    wünscht dir
    die Eurydike (eurydikeswelt.com)

  2. Bei mir hat es auch EINEN MOMENT gedauert bis ich den Sinn verstanden haben, aber die Konsistenz von Smoothies an sich ist ja je nach Zutaten schon etwas fester. Im Moment sehr beliebt mit gefrorenen Bananen, dann gibt es nämlich Eis 😉
    Liebe Grüße Jenny

Schreibe eine Antwort zu Jenny Antwort abbrechen