Feel Good Monday :: The Hulk

So schön giftig grün und alles ohne Grünzeug! Der heutige FGM Smoothie verdankt seine kräftige Farbe 2 gehäuften Teelöffeln Matchapulver.

 

Und damit es auch als kleines Frühstückchen durchgeht mixt ihr einfach eine Banane und ein paar Esslöffel Haferflocken mit hinein.

 

Matcha ist ein vergleichsweise teurer Tee, denn der Herstellungsprozess ist relativ aufwendig und kostenintensiv, diese Investition lohnt sich aber durchaus wenn man die gesundheitlichen Aspekte betrachtet, dazu gleich mehr. Matcha in bester Bio Qualität bekommt Ihr übrigens bei TEATOX*
* Matcha ist ein fein pulverisiertes Grüntee Pulver welches in Japan seit Jahrtausenden geschätzt wird. Der besonders hohe Anteil an Antioxidantien machen  den Matcha sehr beliebt. Antioxidantien bekämpfen freie Radikale im Körper. Zudem enthält Matcha Tee  für den Körper verträglich gebundenes Koffein und Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente. Der Anteil an Eisen ist im Matcha Pulver extrem hoch (etwa 10-17 mg Eisen / 100g) und macht es  je nach Qualitätzu einem der stärksten Eisenlieferanten.
Matcha Pulver ist sehr licht- und temperaturempfindlich, es empfiehlt sich das Pulver luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufzubewahren.
_____
Bedenkt bitte! Durch das pürieren der Smoothies findet eine schnellere Oxidation statt, darum verzehrt den Smoothie umgehend und lagert ihn nicht unnötig lang im Kühlschrank.
*Werbung

1 Kommentare

  1. Liebe Nicole,

    danke für das tolle Rezept. Das muss ich uuuunbedingt mal ausprobieren 🙂

    Und bei der Gelegenheit möcht ich dir noch sagen, dass ich dein Blog einfach spitze finde.
    Bin erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und schon jetzt ein großer Fan.
    Einfach spitze! Mach weiter so!

Kommentare sind geschlossen.