for all the single ladies

Und im speziellen für Svenja. 🙂 Anna hat es gestern schon perfekt getroffen, Single zu sein ist keine Bestrafung. Auch wenn es sich am Anfang so anfühlt. 
Aber sieh es mal so, du hast in deiner Single-Zeit die Möglichkeit mit dir ins „Reine“ zu kommen, dich einzigartig und frei zu fühlen. Anstatt dich selbst zu bemitleiden, genieße die Zeit, wie lang sie auch andauern mag. Geh aus, hab Spaß, flirte was das Zeug hält und wenn das nichts für dich ist auch gut, dann machst du das was dir Spaß macht. Besuche Ausstellungen, mach nen Kochkurs, setz dich für ein paar Stunden ins Café und quatsche mit Wildfremden. Oder setz dich im Park auf die Bank und ließ ein Buch. 
Lebe dein Leben mit GENUSS! Und fang am besten jetzt an! Aber verschwende es nicht mit Selbstmitleid.
Viele meiner Bekannten waren nie länger als 3 oder 6 Monate Single und haben sich dann gleich wieder in neue Beziehungen gestürzt, aus Angst allein zu sein.
Mach das nicht, lass dich nicht von dieser Angst leiten. Schließ mal die Augen und hör in dich hinein, was du hören wirst ist folgendes: „Hab keine Angst mein Kind ich kümmere mich um dich, ich bin immer da, du bist nie allein!“
Einen Partner an seiner Seite zu haben ist schön, du brauchst aber keinen Partner um bei dir selbst zu sein, du brauchst auch keinen Partner um vollkommen zu sein, du brauchst auch keinen Partner um dich geliebt zu fühlen…usw…
Nein mein Schatz brauchst du nicht, denn: du BIST schon längst angekommen, du BIST schon längst vollkommen, du BIST schon längst geliebt…
Und wenn du mir das nicht glaubst, es gibt da so ne Liebesbotschafterin die erklärt dir das nochmal ganz genau. 🙂
Und jetzt High Five & welcome to the club

11 Kommentare

  1. sher treffend!!! hatte gestern richtig bedröppelt hier gesessen als ich svenja’s worte las.
    und ich „flieh“ immer wieder aus dem alltag und mach dann sachen, die für einen single „normalo“ sind… 😉
    david! ich kümm… wenn auch erst im märz 😉
    (*ähm* also der geiger, gell!!! keine mißverständnisse!)
    *ggg*

  2. Hi, ich bin auch Frisch-Single (und noch mit Kind), aber bisher geht es mir ganz gut damit und ich kann unterstreichen, was Du schreibst (solange alles gut läuft :-)!!! Besser allein als in einer nervenaufreibenden Beziehung.
    LG
    Tinka

  3. Yes….so isset.
    Ich war über 4 Jahre Single und habe es genossen. Man ist ja nicht „allein“, außer man möchte es.
    Irgendwann kommt dann der Knaller Mann und man weiß, warum Papa es so und nicht anders gemacht hat..einfach mal vertrauen, loslassen und das Leben genießen. Einfach genauso wie Du es machst, Schatz….schmatz!!
    love you
    Olga

  4. Vielen dank für deine Worte, ich hatte beim lesen richtiges Bauchkribbeln. Du bist mit deiner Art solch eine Bereicherung für diese Welt!

    Vielen Dank dafür!!!
    Svenja

  5. Oh ja Svenja, ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen… Wenn du dich nur in Selbstmitleid suhlst, dann wirkst du auch auf Männer hilflos und verzweifelt… Leider findet man so garantiert den Falschen… oder eben niemanden.

    Aber im Leben gehts ja nicht nur darum, „jemanden“ zu finden. Ich fand das Single sein soooooooo herrlich. Ich konnt meine Wände rosa streichen (und jahaaaaaa ich habe es auch gemacht) und jeden Abend kochen was ich will. Ausgehen, mein eigenes Geld ausgeben nur für MICH… einfach ich sein. Mich treffen mit wem ich will.

    Es hat auch schöne Seiten, genieß das und überseh das nicht.

    Wie ich schon zu Joanna bei Facebook sagte: „Man kommt allein, man geht allein. Und in der Zwischenzeit sollte man so maximal glücklich wie möglich werden.“ Da steht nix davon, dass man das alleine nicht auch kann.

    Love
    R.

    (die den besten Mann der Welt gefunden hat – tja Ladies, ihr habt leider Pech gehabt 🙂 hihi)

  6. Huhi….da bekommt man ja echt Lust wieder Single zu sein ;o)
    Also kann mich dem allen nur anschliessen. War bis vor zwei Jahren auch Single (mit 2 Kindern !), naja mit Kindern ist es jetzt nicht so einfach….spontan ausgehen usw. Aber an meinen „freien“ Wochenenden hab ich’s Krachen lassen ;o) !!! Konnte damals meine Freundin die ziemlich zeitgleich Singel wurde überhaupt nicht verstehen, sie war nur am Jammern und das sie jemanden finden muß. Klar hatte auch ich mal einen Abend, an dem es nötig war mal seine Seele mit Tränen zu reinigen….aber das war wirklich nur kurz und hinterher *BÄNG* da bin ich und stehe voll im Leben !!!! Und so eine Ausstrahlung zieht Männlein wie Weiblein an, Du lernst sooooo unendlich viele neue Leute kennen und wirst auch merken das du aufhörst verzweifelt zu suchen. Du brauchst auch keine Angst haben das in der Zeit in der du zu dir selbst findest, in der du voll und ganz wirklich lebst „ihn“ verpassen könntest. Glaub mir…das passiert nicht !!!! Denn wenn der Zeitpunkt da ist…der richtige Zeitpunkt, dann spürst du es auch ;o) Es werden noch viele deinen Weg kreuzen, manche begeleiten dich vielleicht ein Stück und gehen dann wieder, aber du läufst diesen Weg für dich, es ist deiner und du entscheidest ob am Wegrand Blumen blühen oder nichts ist !!!!
    BELIEVE (in youreself) !!!!!!!!!!!
    glg
    Marta

  7. wunderschöne, wahre worte…
    Ich bin seit knapp 1 Jahr Single. In meiner letzen Beziehung habe ich ein Haus gebaut, wollten dieses Jahr heiraten… Als es auseinander ging verlor ich mich in Depressionen. Seit ein paar Wochen ist dies zum Glück vorbei. Ich habe zudem vor kurzem meinen Job verloren, aber es hat mich nicht wieder in ein schwarzes loch gezogen, nein, es hat mich gestärkt. Heute habe ich wieder einen neuen Job gefunden.
    Nichts und vor allem NIEMAND kann mich daran hindern glücklich zu sein und mein Leben zu genießen, das ist mir nun mehr als klar gewordn. Ich genieße mein Leben, wünsche meinem Ex und seiner neuen Freundin nichts böses und bin mit mir im Reinen.
    Genieße das Leben, es ist viel zu kurz, als dass es sich lohnt auch nur 1 Sekunde Trübsal zu blasen und unglücklich zu sein!

    lg katharina-beautyworld-katharina.blogspot.com

  8. Anonymous

    ihre Seite gehört also auch zu Wort und Geist

    Sie stehen auch schon in aller Munde, ich hoffe Brigitte Gruner & Jahr wurde auch schon informiert

Kommentare sind geschlossen.