Froschpost

And the story goes on, and on, and on…
Wenn ca. 1200 Menschen einer Branche (egal ob Zahnärzte, KfZ-Mechaniker, Landwirte…) zusammen feiern, essen und trinken – dann geht es letzten Endes nur um eines und zwar Spaß zu haben. Und meine Güte ich hatte Spaß! Richtig viel Spaß. Auf der Tanzfläche – gebt mit ordentliche Musik und ich lege los , ich werde zum richtigen Wirbelwind. Ob mit oder ohne Tanzpartner, für solche Fälle kann ich wirklich nur jeder Single-Frau raten sich einen imaginären Tanzfreund zuzulegen. Das erleichtert vieles, bei dem was frau so geboten wird.
Selbstverständlich gibt es Männer (äh Frösche) die sehr gut tanzen können – aber die sind in der Minderheit. Mir geht es nicht um die korrekte Ausführung der Schrittfolge, vielmehr geht es um die Körperbeherrschung. So viele Frösche können oder wollen es nicht, Beispiele gefällig?! 

die Stampfer

rechtes Bein *stampfstampf*, linkes Bein *stampfstampf*, rechtes Bein *stampfstampf* usw…und zwischendurch unrhythmisch in die Hände klatschen *backebackekuchen*

 die Getränkehalter

rechte Hand ein fast leeres Glas, linke Hand ein volles (nur für den Fall, dass das eine gleich alle ist) und dann mitten drin in der Masse

die Rudeltänzer

die Männer, die NUR und ich meine NUR in Männergruppen tanzen (und sich fragen, warum sich kein weibliches Wesen an sie herantraut)

die Anpirscher

die kennen wir alle! Auf einmal sind sie da *ZACK* aus dem Nichts! und die kleben dann auch noch an einem – uuuaaaah

 

E.T.’s

die sind mancherorts auch als Partyfinger bekannt, die die immer den Zeigefinger in die Höhe strecken und damit aussehen als ob sie nach Hause telefonieren wollten… 

Es war nur eine kleine exquisite Auswahl an Fröschen, es gibt sicherlich noch viele andere, aber Ladies ich muss ja zukünftig auch noch etwas schreiben. ☺
Frühlingssonnenliebesgrüße

13 Kommentare

  1. Anonymous

    E.T. ist genial! Ich lach mich schlapp! NEIN wie toll!

    Lg
    Anke

  2. Ah, sie ist zurück! 🙂
    Und wieder so ein genialer Frosch Post zum *wechschreien* 🙂
    Klasse!
    kisses
    Esther

  3. YES!!!!
    Die „nach-hause-telefonierer“ tauchen im moment vielerorts auf *grööööhl*
    ich hab ja einen ECHTEN tänzer daheim. sprich, 20jahre leistungssport…. festivals in aller welt bereist. wenn ‚de willst ;)))))
    ich schick ihn mal rum… (so als imaginären und soooo….)

  4. …. aaaaahhhhhhh!!!! Ich liege hier halb unterm Tisch vor Lachen *gröööhhl*… Herr Schatz guckt mich an, an ob ich jetzt VÖLLIG durch geknallt wäre… dabei ist ER tatsächlich Tänzer gewesen (herzliches rüber winken an Steffi, die auch so’n Exemplar zu Hause hat ;o)) und WO haben wir uns wohl kennengelernt????? Na…???? In der Diso!!! Jawohl!!! Allersonnigste Liebesgrüße und einen MEGA-Wochenstart… KISS YOU!!!
    Meike

  5. Nach Hause telefonieren – wie genial ist das denn bitte! Ich war auch mal in so einen ET verliebt,hahah… Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass er aber nur genauso ausgesehen hat. Ich bin der größte Fan deiner Froschpost! Love it!

  6. Guten Morgen liebe Nicole,

    ich schmeiss mich weg…. LACH! Wie genial ist das denn 🙂
    Am gruseligsten find ich ja den Anpirscher…

    Du bist genial, meine Liebe!
    Wünsch dir einen tollen Tag.
    Liebe Grüße von Sandra

  7. Haha! Wohl wahr, wohl wahr!
    Ich habe einen Kasper … aber das macht nichts! Wir haben damit so viel Spaß … und rocken die Bude! =)

    Nur der Hochzeitswalzer war echt soooooooo peinlich!

    Liebe Grüße

  8. Anonymous

    Kicher! Herrlich!! Und mal ehrlich, wer sich da aufregt?? Ich hab auch ein nicht tanzen könnendes und wollendes Exemplar zuhause und er steht dazu! Yeah! Und ich kann mich oft herrlich wegschmeissen vor Lachen! So what!!?

    Also weiter so, ich liebe Deine Frosch posts.

    Kichernde Grüße!
    Gabi

Kommentare sind geschlossen.