Froschpost :: Hilfe ein Blogger

Ja ihr lest richtig! Ich habe mich wieder dazu durch gerungen die Frösche raus zu lassen…
Denn es gibt Dinge über die man als Frau… NEIN als Single-Frau… NEIN NEIN als bloggende Single-Frau sprechen sollte.
UNBEDINGT sprechen sollte, denn das Leben ist zwar himmlisch und jeden Tag ein Abenteuer, aber nicht immer ein Zuckewattetraum.
Ich beschreibe es kurz: 
„Hallo mein Name ist Nicole und ich bin ein Blogger! Hier hast du meine Visitenkarte, jetzt geh nach Hause lies mein Blog und wenn du dann noch Bock hast mich kennen zu lernen ruf mich an!“ So sollte idealerweise das Kennenlerngespräch ablaufen.
Okay zu gegeben, vielleicht nicht unbedingt die feine englische Art, aber anders geht es NICHT. Die bloggenden Mädels wissen vielleicht im Ansatz was ich meine. Da ist zum einen der Liebste, die Familie und die Freunde und dann ist da der Blog. Was war zuerst da das Huhn oder das Ei? Der Blog oder der Liebste?
Meist hat sich der Blog dazu gemogelt und aus dem anfänglichen Augenrollen und „jetzt machtse schon wieder Foddos vom Essen“ ist mehr und mehr Akzeptanz geworden, hab ich Recht? 
Nun wird geduldig gewartet bis das Frollein fertig ist mit arrangieren und knipsen, das Essen ist kalt – aber egal – zu heiß essen ist eh ungesund…
Anders läuft die Geschichte, wenn der Mann sich zu einem bestehen Blog hinzugesellt. Denn der Normal-Mann an sich, versteht nur am Rande WAS zur Hölle sich da vor seiner Nase abspielt. Wenn das Wohnzimmer vom Schätzelchen plötzlich ausschaut wie das Fotostudio der Essen&Trinken Redaktion.
Und ihm in der Küche auf die Finger gehauen wird und Sätze fallen wie: „NEEEEEIIN nicht DIESE Serviette die brauch ich gleich für die Fotos von den Triple Choc Peanutbutter filled Cookies!“ und „Nimm das andere Besteck und vielleicht auch ein anderes Glas, das hab ich gerade für die morgigen Fotos poliert!“ Alles etwas überspitzt dargestellt, ihr versteht… 🙂
Gerne gerufen werden auch Sätze wie: „Bitte nicht auf das Sofa setzten, die Kissen sind gerade perfekt arrangiert!“ und „Könntest du dieses oder jenes bitte weg stellen, das zerstört das Gesamtbild!“
Wenn Hasi mal Blumen mitbringt, schallt es nur in seinen Ohren „Oh wie schön, danke ich muss gleich ein Foto machen!“
Ja ich rede hier von echten Luxusproblemen… Normale Männer kommen für Single-Blogger-Ladies eben nicht in Frage! 
WIR brauch Männer mit einem ähnlichen Spleen! Auf meiner persönlichen Wunschliste stehen auf Platz Nr.1 ein Vlogger, oh ja das wär so cool, da eröffnen sich gleich ganz neue Möglichkeiten hehe. YouTube rocks.
Gefolgt von einem Blogger, gleich und gleich gesellt sich gern, nicht wahr?! 🙂
Auf den etwas abgeschlagenen Plätzen die Kreativen… Designer, Musiker, Künstler usw. ja man muss als Blogger schon gucken wo man bleibt…
Also liebe Multi Media NERDS jetzt wissta Bescheid und meldet euch bei mir, ja? 😉 Oder ich eröffne einfach eine Single Börse für Blogger.

29 Kommentare

  1. Ich lach mich kringelig! Schön geschrieben, echte Tatsachen!!!

    Mir ist es ja am liebsten, wenn meine Tochter (bald 12) beim fotografieren dabei ist, DIE versteht mich immer & stellt auch alles an die Seite, was stört 🙂

    Mein Mann hat sich langsam dran gewöhnt, was ich so mache, kann sich aber den ein oder anderen Kommentar nicht verkneifen, war aber kürzlich sehr verwundert, als sein Single Freund sagte, dass er es ziemlich cool finden würde, was ich da alles auf meinem Blog hätte. Der Mann scheint anders zu sein! Vielleicht sollte ich Dir seine Adresse geben?

    Viele Grüße & einen schönen Wochenstart
    Denise

  2. Ahhhh! Ohhhh, Nicole!!!

    Ich komme hier aus dem kichern nicht mehr heraus! Zwar bin ich kein männlicher Multi-Media-Nerd, aber Deinen Text hab‘ ich trotzdem mit Wonne gelesen! Sehr, sehr lustig! Bei uns ist es weniger der Mann, sondern mehr die Kinder, die ich in Deiner Form ‚maßregele‘ und die Augenverdrehn rufen: ‚Och Mama, musst Du SCHON WIEDER fotographieren?‘

    Nicole, Du bist nicht allein… 😉

    Liebste Grüße und ein passendes Deckelchen wünsch‘ ich Dir,
    Nina-Su

  3. Mein „Edelstein“ fragt ständig…Hast du schon ein Foto gemacht?,kannst du doch im Blog zeigen!
    Dafür hat er andere Macken. Ach,wenns so einfach wär…meine Wunschliste läg schon bereit 🙂
    Ein Blogger ist bestimmt super als Partner, würde nämlich voraus setzen,dass er was interessantes zu berichten hat.
    Irgendwann wird er dir über den Weg laufen, der Frosch zum gemeinsam bloggen, ich drück dir die Daumen dafür.
    Bis dahin dekorierst du dir es halt alleine bloggerschön 🙂
    LG
    Ina

  4. Das ist zu witzig :-D! Hab ich mich doch tatsächlich grad mit genau diesen Sätzen durch die Wohnung rennen sehen! Mein Mann hat dabei immer nur einen Blick drauf, der zwischen leicht-irritiert und besorgt schwankt. :-D! Na ja, vielleicht sind die Mulit-Media-Nerds ja jetzt Feuer und Flamme! Ich wärs auf jeden Fall, wenn ich einer wäre ;-P! Dann wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg! Aber hey, ich oute mich jetzt mal, was ist denn bitte ein Vlogger?????? 😀 Liebste Grüße Katie

  5. Warte…. ich musste erst ein Taschentuch holen, um die Lachtränen..

    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHH!!!!!
    Das ist der lustigste Post der Welt, ehrlich wahr!!!

    Kisses!
    Joanna

  6. Absolut zum Lachen, herrlich vielen Dank! Mein Mann liest nieeee auch nur einen einzigen Post von mir, soviel zum Thema.

    Ich danke Dir für die Lachtränen…..

    LG von Tini

  7. Zu geil!!

    Ich hab Glück gehabt und mir einen Multimediadesigner geholt äh, geangelt (da war mein Blog schon zwei Jahre alt), der noch mehr von Fotografie, Photoshop und auch von Musik versteht als ich. Zudem liebt er Kuchen, Kekse und vor allem rohen Rührteig (für eine Backbloggerin nicht zu unterschätzende Werte). An „ich muss erst ein Foto davon machen“ hat er sich schon gewöhnt. Und gestern haben wir über eine Fotografier-Blog-Ecke im Wohnzimmer der neuen Wohnung gesprochen. Ich bin im Glück!

    Liebste Grüße, Anna

  8. Ich bin sehr pro-Blogger-Singlebörse. Das wäre doch mal eine absolut tolle Idee =)
    Und so super neu und innovativ dass das echt was werden kann.
    Oder Blogger-Speed-Dating
    „Mit was für einer Kamera achst du deine Bilder?“
    „Nikon XX“
    „Hmmm, ich bin eher so der Casio-Knipser“
    „Das wird dann wohl nichts mit uns… zum einen Knipser (!) und zum anderen können wir nichtmal Objektive tauschen – neeee“

    😀 So oder so ähnlich könnten doch dann Gespräche abgehen. Hach, das wäre zu lustig. Und vlt ist dann doch der Eine dabei *träum*

  9. Ehrlich gesagt wollte ich weder YouTuber noch Blogger als Partner… das ist MEIN Hobby! Ich bin dafür, dass Paare nicht nur gleiche Interessen haben sollten!

    Bei mir war erst der Mann da und das Bloggen kam erst vor 1,5 Jahren dazu. Erst hab ich ihm gar nichts davon erzählt und dann hab ich es so ganz nebenbei immer mal wieder erwähnt… Mein Mann findet mein Hobby super! Er liest zwar meinen Blog nicht (zumindest weiß ich davon nichts und er erwähnt es nicht), hat ihn sich aber auch schon angeschaut und mir Tipps gegeben. *g* Fand ich putzig! Wie gesagt, er findet mein Hobby super und ist sehr stolz darauf, was ich mache! Ganz besonders stolz ist er, weil wir so viele Testprodukte zugeschickt bekommen… 😀

    Nein, aber mal im Ernst: Er hat SEIN Hobby: Fußball (gucken! Nicht spielen!) und ich hab MEINE (Bloggen, Nagellack sammeln) und der eine quatscht dem anderen nicht rein, verdreht nie die Augen oder dergleichen! Wir akzeptieren und respektieren die Hobbies des anderen!

    Hätte ich keinen Partner und würde jetzt einen kennenlernen, würde ich das Bloggen ganz normal erwähnen, als wäre es das Natürlichste der Welt (was es für mich inzwischen auch IST!), wenn er mich nach meinen Hobbies fragen würde! Ich hätte damit überhaupt kein Problem! Mir ist auch nicht wichtig, dass der andere liest, was ich so verzapfe!

  10. Haha… genialer Post! Da bin ich mal gespannt, ob die Männerwelt noch näher ans Bloggen herangeführt werden kann. Ich drück die Daumen, dass etwas Gescheites sich bei dir meldet!

    Knuuuuuutsch!♥

  11. Liebe Nicole,
    da kann ich Dich voll und ganz verstehen! Ich kann es manchmal auch nicht sehen, wie mein Liebster mit den Augen rollt und ich würde noch viel mehr knipsen, wenn er nicht immer meckern würde! Mach das so, es erspart ne Menge Ärger!!! Liebe Grüße von Annett (PS: wenn Du mal so ein paar Männer kennenlernst, die gerne Bloggen oder es sehr gerne akzeptieren, dann sende mir bitte die Kontaktdaten – natürlich nur von dem, der nichts für Dich ist….. ich könnte mir dann eventuell noch mal einiges durch den Kopf gehen lassen – lol!!!)

  12. Du hast ja soooo recht 🙂 Danke für den schönen Post ich hab so grinsen müssen…total süß geschrieben!!!
    Mein Besuch guckt manchmal schon ziemlich seltsam wenn ich das fertig gekochte Essen zum Tisch rüber trage und dann sage ihr könnt ruhig noch sitzen bleiben ich muss das erst noch fotografieren 🙂
    Bei meinem Freund dagegen hab ich richtiges Glück…er fotografiert selbst total gerne und hat mich doch gestern gefragt ob er heute mal die Fotos für meinen Blog machen darf *strahl*

  13. Endlich mal wieder Froschpost – das freut mich sehr, denn dadurch bin ich damals das erste Mal auf Deinen Blog gestossen und seitdem stille Leserin!
    Und lass Dir gesagt sein, als „bloglose“ Leserin einen Mann zu finden ist mindestens genauso tückisch. Erklär bitte mal dem Angebeteten, warum Du vorm Laptop sitzt, schon wieder in diese Dinger namens „Blogs“ schaust (und dann auch noch immer dieselben Blogs), Dich mit den Schreiberinnen freust, quietscht wenn Du eine tolle neue Idee siehst und sofort los in den Baumarkt musst, laut lachst wenn etwas witzig ist, oder auch mal hoffst dass etwas doch noch gut ausgeht!
    So geht´s uns als Lesern nämlich mit Euren Blogs – und das ist jetzt ein großer versteckter Dank, für so viel Energie und hoffentlich Spass, der in den Blogs steckt!
    Aber ich bin mir sicher, der Eine, der irgendwann auftauchen wird, wird es verstehen und ganz besonders wunderbar finden!

  14. Haaaaaaaaaaaaaaa. Kreisch! Was für ein cooler Post. Ich habe leider keine Brüder, die geeignet wären (einer verheiratet, die beiden anderen viel zu jung), aber ich denk mal vehement nach und schick sie Dir hübsch verpackt vor die Tür. Wobei ich fürchte, daß Papa Schlumpf dann mit der Flinte hinter der Türe steht und alles abknallt, was sich bewegt und schöne Augen macht.. <3

    Happy week, liebe Nicole
    Jeanny

    • na dann kriegt Papa Schlumpf vielleicht was mit dem Backblech auf die Mütze… ich schmeiß mich weg *lachkrampf
      und ich überlege immer noch ob ich auch mit dem bloggen anfange. nen Frosch habe ich mir glaube ich gerade geangelt. *breitgrins
      So lange lese ich hier weiter und geniesse Rezepte und Froschpost
      Happy Week Euch Allen von Nicole zu Nicole ,-)

  15. Hahahahahahahah Schätzeken, das ist der beste Frosch Post ever!!! Freu mich auf mehr!!! Und du hast so RECHT!!
    Egal wer zuerst da war,ob Blog oder der Liebste aber Männer (außer natürlich die Vlogger oder Blogger oder SM-Spezis (jaaaa SM= Social Media!)) verstehen das NIE…
    Ich drück dir Daumen!!! Leider kenn ich keinen Vlogger, den ich dir vorstellen könnte… Menno…

    Drück dich und allerbeste Grüße
    Jules

  16. Hehe… genauso ist es. Ich gehöre ja eher zu den älteren Bloggern 😉 aber der Gatte hält das auch stoisch aus. Am Anfang fand er die Blogidee total doof ( findet er heute noch ) aber inzwischen akzeptiert er es.

    LG

  17. Mein Gott, wie cool. Jetzt weiß ich endlich, dass es auch bei anderen so ähnlich ist wie bei uns („warum musst du das Essen fotografieren? Ich habe Hunger !“). Hast mir ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert.

  18. mein mann hat sich hat den blog gewöhnt und fragt jetzt immer, ob es dieses oder jenes schon essen darf 🙂
    weiter viel glück bei der BKM-suche (blog kompatibler mann)!
    LG, frau nord

  19. Hallo Nicole 🙂
    Ganz ehrlich, ich lese schon lang Deinen Blog,
    habe aber nie Kommentare abgegeben etc.
    Jetzt kann ich aber nicht mehr anders 😉
    Du bist so süß 😛 (Sorry, meine Überschwenglichkeit ;-))
    Wie Du immer schreibst, Deine Fotos etc.
    Es ist alles immer so TOLL 😀
    Großes Kompliment und bitte mach´ weiter so,
    denn Du zauberst mir jeden Tag ein Lächeln aufs Gesicht…
    Und das mit dem Mann kriegst Du auch noch hin… (Topf und Deckel und so 😉 )
    Ganz liebe Grüße von Sarah

  20. Horch: Gestern habe ich bei Twitter in die Suche „ich“ eingegeben. Frag jetzt nicht warum. Ist eigentlich quak (passt dann ja aber zur Froschpost). Und weißt Du was ich da gefunden habe? Nen männlichen Blogger und – wie nennst Du das – Vlogger. Also genau das, was Du suchst. Sieht noch dazu nett aus. Kann man ja in den Filmchen sehen. Wobei das mit dem Nettaussehen leider immer so einen leichten Touch hat. Das mit dem „ich“ in der Suche funktioniert heute nicht mehr bzw. da kommen ganz andere Ergebnisse. Aber wenn Du Interesse hast, dann schick ich Dir den Link. Der ist nämlich noch in meinem Browser ;-).
    LG Susanne

  21. Absolut schöner und durchaus weiser Text mit viel Kichergarantie! Wünsch‘ dir ’nen tollen Frosch(-könig) und weiterhin schöne Bilder und Texte.
    Herzliche Grüße
    Manuela

Kommentare sind geschlossen.