Frühlingstörtchen-Träumchen :: ein gesunder Törtchen-Quickie

Ein luftig-leichter Magerquark-Joghurt-Mix und viele frische Früchte machen dieses kleine Mürbteigtörtchen zu einem perfekten Begleiter an einem sonnigen Frühlingstag.
Und zappzarapp zubereitet! So fix, dass ihr fast gar keinen Frühlingssonnenstrahl auf dem Balkon verpasst.
Die Bikinifigur in spe wird’s auch freuen denn bis auf den Mürbteig ist nix drin was sich auf die Hüften setzen kann. Nicht, dass mir noch einer böse Mails schickt, ich wäre Schuld an der missglückten Operation Beachbody.

So jetzt aber zur Sache für 4 Törtchen braucht ihr:
  • 4 fertige Torteletts (z.B. von Coppenrath)
  • 150 g Magerquark
  • 150 g fett reduzierter Joghurt 
  • 3 EL Vanillesoßenpulver (OHNE kochen)
  • 150 gemischte frische Früchte
1.) Magerquark und Joghurt mit einem Mixer vermischen und Soßenpulver einrieseln lassen.
2.) Quarkcreme auf den Torteletts verteilen und mit Früchten belegen.

Wer mag kann natürlich noch eine Tonne Puderzucker darüber streuen, aber durch das Soßenpulver, die Fruchtsüße und die gesüßten Torteletts konnte ich auf zusätzlichen Zucker verzichten.

low fat quark törtchen

7 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.