FÜR SIE *COOKEDITION* :: mediteraner Stockburger

Wenn vier Bloggeretten den Grill anschmeißen um für die FÜR SIE etwas auf den Rost schmeißen, dann ist es wieder soweit die zweite Runde der *Cookedition* ist gestartet.
Julia, Mirja, Anne und meine Wenigkeit haben uns mal wieder voll ins Zeug geschmissen und was nettes zum Thema grillen gezaubert.
Ich habe mich für die Aktion an meine Jugend erinnert.  Damals am Lagerfeuer mit Stockbrot und dem süßen Typen zwei Klassen über mir und Gartenpartys mit Unmengen von selbstgebauten Hamburgern.

Warum also nicht beide Erinnerungen verbinden und eine Stockbrot-Burger-Symbiose entwickeln.

Für das Rezept klickt einfach auf die Facbook Fanpage der FÜR SIE, natürlich könnt IHR auch wieder für das beste Rezept voten und gewinnen. Ich hoffe, dass das Voting dieses Mal etwas fairer abläuft und das das BESTE REZEPT gewinnt.

FUER SIE cookedition mediteraner Stockburger
Zutaten für 6 Personen

500 g Ciabtta Backmischung

400 g Hackfleisch

150 g gemischte Oliven (ohne Stein)

6 eingelegte getrocknete Tomaten

Nadeln von 3 Rosmarinstängeln

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Außerdem:

Toppits Alufolie

6 Äste oder Schaschlikspieße aus Metall

Als Dipp Rosmarin-Quark:

250 g Magerquark

1 Knoblachzehe (gepresst)

100 g Oliven (ohne Stein)

Nadeln von einem Rosmarinstängel

100 ml Mineralwasser

Salz, Pfeffer

1.)  Ciabatta Teig nach Packungsanweisung zubereiten.

2.)  Oliven, getrocknete Tomaten und Rosmarin hacken.

3.)  Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, die Hälfte der Oliven-Tomaten-Mischung zugeben und alles gut durchkneten.

4.)  Ciabatta Teig mit dem Rest der Olivenmischung vermischen und durchwalken.

5.)  Teig und Hackfleisch in sechs gleich große Portionen teilen. Und alles zu etwa 15 cm langen Strängen ausrollen.

6.)  Sechs Schaschlikspieße etwas dicker mit Alufolie umwickeln, den Teig und das Hackfleisch spiralförmig darumlegen und fest drücken.

7.)  Spieße auf einen mit Alufolie ausgelegten Grillrost legen und grillen bis Teig und Hackfleisch durch ist, die Spieße dabei regelmäßig wenden.

8.)  Für den Rosmarin-Quark, den Rosmarin und die Oliven hacken. Mit Quark, Knoblauch und Mineralwasser vermischen anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

8 Kommentare

  1. Ohne dass ich das Rezept gelesen hab und weiß was drin ist: SUPER IDEE!! sieht fantastisch aus und war bestimmt genial köstlich! LG Anne

  2. Das ist mal ein wunderbares Frauen-Grillgericht! Damit wir nicht immer nur für die Salate zuständig sind… Wird beim ersten Sonnenstrahl getestet:)

Kommentare sind geschlossen.