gluten free :: Kichererbsen-Pesto-Tartelettes (chickpea flour-pesto-tartlets)

Wisst ihr was? Manchmal gehe ich hier in der Stadt in den großen Bahnhof-Zeitschriftenladen und blättere ganz in Ruhe die neusten Kochzeitschriften durch und schaue mir die Bilder an, ohne die Zeitschriften am Ende zu kaufen.

Ich bin der absolute Horror eines jeden Zeitschriften Verkäufers! Aber was soll ich sagen, die Rezepte sind mir völlig schnuppe ich will mich einfach nur inspirieren lassen und später experimentieren.

Blöderweise habe ich dann so viele Bilder im Kopf, dass ich irgendwann gar nicht mehr klar komme und ständig kochen und backen könnte.

Und in so einem Koch- und Backflash entstanden die Kichererbsen-Pesto-Tartelettes. Das Gute daran ist, im Gegensatz zu normalen Tartelettes aus Mürbteig sind diese, Kichererbsenmehl sei Dank, glutenfrei.

Für  6 Tartelettes  benötigt ihr:


  • 200 g Kichererbsenmehl // 200 g chickpea flour
  • 100 ml Wasser // 100 ml water
  • 2 EL Ölivenöl // 2 Tbs olive oil
  • ½ TL Salz // ½ Tsp salt
  • 6 EL Pesto verde // 6 Tbs pesto verde
  • 12 Kirschtomaten // 12 cherry tomatoes
1.) Ofen auf 200°C vorheizen.

Preheat the oven to 200°C.


2.) Kichererbsenmehl  zusammen mit Salz in eine Schüssel geben und nach und nach Wasser und Öl hinzugeben. Alles gut verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Add chickpea flour together with salt in a bowl and add the water and oil little by little. Knead well till the dough is smooth.

3.) Den Teig  10 Minuten ruhen lassen. Danach in die Tartelettes-Förmchen drücken und mit einer Gabel einstechen.

Let the dough rest for 10 minutes. Then press into the tartlets-cups and prick with a fork.

4.) Tartelettes bei 200°C 15 Minuten backen.

Bake the tartlets at 200°C for 15 minutes.

5.) Jeweils einen Eßlöffel voll Pesto auf die Tartelettes geben und verteilen, anschließend mit Kirschtomatenscheiben belegen

Add a spoonful pesto an each tartlet and cover with cherry tomato slices.

6.) Erneut etwa 5 Minuten backen.
Bake again for about 5 minutes.

gluten free chickpea tarte / glutenfreie Kicherebsentarte

1 Kommentare

  1. Oh toll, glutenfreie Tartlets, jetzt muss ich nur noch eine Idee für „oben drauf“ haben…obwohl ein Pesto ohne Knoblauch müsste gehen und dann…dann noch eine Alternative zu den Tomaten finden 🙂
    Schönen Abend für dich, Steph

Kommentare sind geschlossen.