gluten free :: Zucchini-Flatbread

Derzeit geht in diesem Haushalt nichts über Kürbis und Zucchini. Fantastisch was diese beiden Gewächse für eine Vielfalt bieten.

Und solltet ihr in den kommenden Wochen etwas fantasie- und planlos sein, was die Verwendung von Kürbis und Zucchini betrifft, bleibt dran.

Denn in nächster Zeit wird es hier sehr Kürbis-Zucchini lastig. Nur mal so als kleine Info bzw. Vorwarnung. ☺

Den Anfang macht ein Zucchini Flatbread aus Kichererbsenmehl. Kichererbsenmehl ist glutenfrei und auch für eine Low Carb Ernährung bestens geeignet. Ihr bekommt es entweder in gut sortierten Supermärkten oder im Reformhaus.

Nun aber das Rezept…

  • 120 g Kichererbsenmehl // 120 g chickpea flour
  • 100 ml Wasser // 100 ml water
  • 1 TL Salz // 1 Tsp salt
  • 1TL Pfeffer // 1 Tsp pepper
  • 2 EL Olivenöl // 2 Tbs olive oil
  • 1 TL Rosmarin // 1 Tsp rosemary
  • 100 g Fetakäse // 100 g feta cheese
1.) Kichererbsenmehl mit Wasser, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen bis eine Masse entsteht ohne Klümpchen entsteht. // Mix chickpea flour with water add olive oil, salt and pepper and whisking well to eliminate lumps.

2.) Die Mixtur 30-60 Minuten ruhen und quellen lassen. Der Teig sollte die Konsistenz von Apfelmus haben. // Let the mixture sit for 30-60 minutes. The batter will be thicken and should be about the consistency of applesauce.

3.) Ofen auf 200°C vorheizen.

Preheat oven to 200°C.


4.) Nun die Teigmasse auf in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (25x25cm) geben und 25 Minuten bei 200°C backen.

Pour batter on a with baking paper lined baking sheet (25x25cm) and bake for 25 minutes on 200°C


5.) Zucchini in dünne Streifen hobeln, in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen, dann mit den Händen vorsichtig vermengen. // Grate Zucchini in thin stripes and put it in a bowl add salt, pepper and rosemary and mix gently with your hands.

6.)Teigfladen mit den Zucchinistreifen belegen Feta darüber streuen, eventuell nachwürzen und erneut bei 200°C 10 Minuten backen. // Cover flatbread with zucchini stripes, spinkle feta cheese all over and bake again for 10 minutes on 200°C.

Statt Zucchini könnt ihr auch Kürbis verwenden. // Instead of zucchini you can also use squash.

Zucchini Flatbread chickpeaflour Kichererbsenmehl

3 Kommentare

  1. Das klingt ja suuuuuuper lecker. Perfekt für einen Montagabend mit wenig Zeit.

    DANKE für das schöne Rezept und liebe Grüße,
    Anni // kardamomzimt.de

  2. Liebe Nicole,
    wie viele Zucchinis hast du für das Rezept genommen?

    Alles Liebe,
    Anni // kardamomzimt.de

Kommentare sind geschlossen.