Gründonnerstag :: Rapunzelsuppe

Es grünt so grün am Gründonnerstag, wenn du dir heute auch die Extraladung Chlorphyll genehmigen möchtest, dann solltest du unbedingt ohne wenn und aber dieses Feldsalatsüppchen probieren.
  • 250 g 

    Feldsalat

  • 1 Zwiebel
  • Öl zum anbraten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kartoffel
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 1/2 Liter Brühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prise Zucker
  • Feldsalat zum Garnieren
1.) Feldsalatröschen putzen und waschen. In reichlich Salzwasser blanchieren und grob hacken. 

2.) Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln fein würfeln, in dem heißen Öl anschwitzen, gehackten Knoblauch hinzufügen. Die rohe Kartoffel dazureiben, alles mit Brühe knapp bedecken. Salzen, pfeffern, etwas Muskat und eine Prise Zucker hinzufügen.
3.) Langsam weich kochen, anschließend die Suppe pürieren.
4.) Kurz vor dem servieren den blanchierten Feldsalat und die Sahne zugeben alles noch einmal pürieren und mir ein paar Feldsalatblättern garniert servieren.

10 Kommentare

  1. Wow, was für eine Farbe! Hilft vielleicht gegen das graue regnerische Wetter draußen…
    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Dani

  2. Ach du grüne neune… 😀 ist das… GRÜN!

    Klingt aber auch echt lecker – also gleich zweifache motivation, das auszuprobieren! hm…ob der herzensmann das auch so sieht? 😉 kann ihn schon hören „salat in der suppe…spinnst du?“ hihihi

    oh, aber vielleicht sollt ich erst mal HALLO sagen, wenn ich schon durch rapunzel aus den tiefen des stille-leserin-seins hervorgerufen werde. da beweg ich mich nämlich schon viiiel zu lang. dabei les ich deinen blog so gern und freu mich jedesmal total, wenn google reader anzeigt, dass ein neuer eintrag da ist. 😉 aber jetzt kann ich wohl nicht mehr zurück, hm.

    liebe grüsse aus der schweiz
    mara

  3. Die schaut ja wunderbar aus. Die Natur kann eben viel in Sachen Farbintensität. Toll 🙂

    Liebe Grüße
    Anne

  4. Auf die Gefahr hin, einen vorherigen Post zu wiederholen…;-)) Was für eine Farbe – mmmeeeeggaaaageeeeennniiiaaall……das wird ausprobiert!!! Kann mal jemand Rapunzel herzaubern????

    Viele liebe Grüße und ein wunderbares Osterfest

    Michaela

  5. ich liebe deinen blog sooo sooo sehr 😀

    die suppe ist ja echt genial 😀 tolles rezept!

  6. Huhu….uiii, das ist aber GRÜN 🙂
    Also meine Phantasie ist wirklich riesengroß, aber wie (nach was) die Suppe schmecken soll, kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Also die Bilder sehen schonmal richtig gut aus.
    Vielleicht sollte ich es einfach mal wagen, was??

    Viele grüne Grüße
    Kathrin

  7. Anonymous

    Also ich liebe deine Rezepte! Einfach super.

  8. was für eine HAMMER Farbe – wenn die suppe so intensiv schmeckt, wie sie aussieht muss ich das uuunbedingt ausprobieren. vielen dank für das rezept & schöne ostertage
    liebe grüße – moni

Kommentare sind geschlossen.