Happy GREYSday :: Mini-Ziegenkäseauflauf

Wollen wir uns heute auf meinem Bett herum lümmeln und uns den Bauch voll schlagen, während einer unserer jungen scharfen Ärzte durch die Facharztprüfung rasselt?
Ja? Bist du dabei? Oh super! Ich weiß auch schon was es gibt, nämlich einen cremigen Mini-Ziegenkäseauflauf mit Frühlingszwiebeln. Ziegenkäse solltest du natürlich schon mögen, ich mach dir aber auch gerne ein Brot.

Alles was man für zwei Portiönchen braucht:

  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln (fein geschnitten)
  • 2 TK-Blätterteigblätter
  • 75 g cremigen Ziegenfrischkäse
  • 100 g saure Sahne
  • Salz, Pfeffer

1.) Blätterteigblätter antauen lassen und jeweils eine Mini-Tarte-Form mit Blätterteig auslegen. Backofen auf 200°C vorheizen.
2.) Frühlingszwiebelringe mit Ziegenfrischkäse und saurer Sahne vermischen, salzen und pfeffern und in die ausgelegten Tarteförmchen geben.

3.) Die Förmchen bei 200°C ca. 20 Minuten backen bis alles golbraun ist.

SELBSTVERSTÄNDLICH bekommt jeder Greys-Besucher einen eigenen Auflauf nicht das es noch zu Streitigkeiten kommt.

3 Kommentare

  1. ooooh, ich krieg sofort wieder ein schlechtes Gewissen! Durch die Facharztprüfung zu rasseln ist kein Spaß!! Deswegen verschieb ich meine Anmeldung zur Prüfung ja auch schon seit einem halben Jahr 😉
    Greys im Bett kucken mit so leckerem Essen klingt dagegen nach sehr viel Spaß!
    Liebste Grüße!
    Zoe

Kommentare sind geschlossen.