Happy GREYSday :: Sellerie Piccata an mariniertem Fenchelsalat

Keine Ahnung warum hier gestern Internet technisch nichts funktionierte, dabei wollte ich mit meiner Sellerie Piccata auf mariniertem Fenchelsalat Doktor Shepherd auf mein Sofa locken.
Den Salat bereite ich gerne in einer etwas größeren Menge vor, da er portioniert und gekühlt ein paar Tage haltbar ist.
Mit einer handvoll frischem Salat spart man sich Dank der Marinade auch das Salatdressing, getoppt wird alles mir der Sellerie Piccata in einer Low Carb Variante denn die Panade kommt gänzlich ohne Semmelbrösel aus.

Alles was ihr benötigt ist:
Für die Sellerie Picata
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 EL Parmesan
  • 8 EL gemahlene Mandeln
  • 2 Eier (Gr.L)
Für den marinierten Fenchelsalat
  • 1 große Fenchelknolle
  • 1 rote Zwiebel 
  • 1 Möhre
  • 3 EL Essig
  • 6 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Agavendicksaft
Für die Piccata
1.) Sellerie schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.
2.) Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Zitronensaft hinzugeben. Die Selleriescheiben ca. 5 Minuten blanchieren.
3.) Scheiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.) Eier für die Panade aufschlagen, Parmesan mit Mandelmehl mischen.
5.) Sellerie panieren und mit etwas Öl in einer heißen beschichteten Pfanne braten.
6.) Auf  Küchenkrepp abtropfen lassen.
Für den Fenchelsalat
1.) Fenchelknolle mit einem Dick + Dünnschneider auf Stufe 1 hobeln, Möhre schälen und mit Hilfe eines Spiralschneiders in Julienne schneiden, Zwiebel schälen, vierteln und die einzelnen Schichten trennen.
2.) Aus Wasser, Essig, Salz, Pfeffer eine Marinade herstellen und mit etwas Agavendicksaft süßen.
3.) Zwiebeln in einer Pfanne 2 Minuten leicht andünsten, Marinade hinzugeben und kurz erwärmen.
4.) Fenchelscheiben und Möhrenjulienne dazugeben, Pfanne von der Herdplatte ziehen und zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen.
5.) Wenn der Salat abgekühlt ist zusammen mit der Sellerie Picata und Ruccola servieren.

Sellerie Piccata an Fenchelsalat

2 Kommentare

  1. Sieht köstlich aus! Und Sellerie finde ich total genial, bisher habe ich den immer mit Semmelbröseln paniert, die Variante werd ich mir merken…

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

Kommentare sind geschlossen.