home office

Lange Wochenenden kann man immer wunderbar nutzen um Dinge zu erledigen die schon seit Ewigkeiten auf der To-Do-Liste stehen. 
An solchen Wochenenden kann man dann endlich die Klamotten aussortieren die man seit Monaten nicht mehr beachtet hat, man kann die Schuhe zusammen suchen die es mehr als nötig haben zum Schuster gebracht zu werden, man kann endlich mal das Fach im Küchenschrank aufräumen wo sich hunderte ach wenn nicht sogar tausende von Tupperdosen stapeln…Ja das kann man alles an einem langen Wochenende machen, aber man MUSS nicht, denn es gibt doch wichtigere Dinge zu erledigen.
Im Café sitzen und sich die Sonne auf die Nase scheinen lassen, durch den Wald schlendern und Eichhörnchen beobachten, sich mit dem netten Nachbar-Opi über den miesepetrigen Nachbar-Opi unterhalten, wieder im Café sitzen und Leute beobachten…ja das Leben ist schön.
Okay eine Sache habe ich erledigt, ich habe meine „Büroecke“ umgestaltet. Es musste mehr Platz her, denn in Zukunft werde ich mehr Zeit hier verbringen. Ihr seht die Schmink- Näh- und Bastelecke von HIER bekam ein kleines make-over, etwas voller als vorher aber das stört nicht weiter.
Seht ihr den kleinen schwarzen Kuli? Nein das ist keiner von Tine K, dass ist ein echter Nicole F…jaaa dafür sind lange Wochenenden da 🙂

Startet gut in die neue Arbeitswoche und vielen Dank für’s reinschauen.

9 Kommentare

  1. huhu liebste Nicole,
    da warst du aber doch recht fleißig im Gegensatz zu mir, ein schönes Home-Office hast du gezaubert und der DIY-Kuli by Nicole schaut super aus, ne genial! Ich war fast nur unterwegs, so viele Flohmärkte besucht, dort und auch in Cafes, Eisdielen und Restaurants unendlich viel Geld gelassen und gefühlte zwei Kilos mehr auf den eh schon mopsigen Hüften, aber schön war´s! ;-)).
    Jetzt geht dann leider in einer guten Stunde der Ernst des Lebens wieder los :-((. Hab einen guten Start in die kurze Arbeitswoche, so könnt´s gern immer sein mit dem langen Wochenende.
    Ich drück dich ganz doll und bussel dich Tatjana

  2. Liebe Nicole,
    süß sieht Deine Ecke aus. Ganz besonders gefällt mir ja Deine Pinnwand. Ist die DIY?? Wenn ja, wäre es schön, Du würdest sie uns vorstellen. (Falls noch nicht in einem anderen Post passiert, den ich verpasst habe)
    Danke und liebe Grüße
    genieße die kurze Woche!
    Sabine

  3. Sooooooooooooo schön isses bei dir… da lieb ich dich doch direkt noch mehr mehr mehr ♥

    Love
    R.

  4. Maaan, so viel hast Du geschafft? Woher hast Du die Stunden genommen? Ich hatte auch so viel vor, aber geschafft hab ich nix. Gestern war weider so ein „von allem nur die Hälfte Tag“.

    Der Kuli ist echt cool! Viel besser, als selbst gekauft ;o)

    Und wieso wirst Du mehr Zeit in Deiner Büroecke verbringen? Für noch mehr wunderbare Posts??

    LG Anja

  5. Hallo Nicole,

    total schick dein home office. Meinem fehlt leider noch (nicht nur) der letzte Schliff und es wird wohl noch etwas dauern…

    Lieben Gruß von deiner Namensvetterin,
    Nicole

  6. Liebe Nicole,

    bei mir wäre es beim „im Cafe sitzen und sich die Sonne auf die Nase scheinen lassen“ geblieben. Ich hätte mich dann nicht mehr zu etwas anderem aufraffen können.
    Deine Bürobastelecke sieht sehr gemütlich aus, weniger nach Arbeit…da könnte ich es schon aushalten.

    Liebe Grüße Sylke

  7. Kann mich meinene Vorkommentatorinnen nur anschließen…chick siehts bei dir aus…so schön hell…da macht sogar das Arbeiten Spaß.
    Sei ganz lieb gegrüßt …Kristin

  8. Wahnsinn, was du da wieder gezaubert hast! Du bist echt der Hammer! Eine wunderschönes Home Office – i like!

    Küsse von Jenny

Kommentare sind geschlossen.