How to kill heartache

Jetzt stell dir mal vor du kennst da jemanden, der ungefähr genauso viel arbeitet wie du. Und jetzt stell dir vor dieser Jemand hat den schlimmsten Liebeskummer on earth. Das ist ne ganz schlechte Kombi, dieser Jemand ist also kaum zu Hause und leidet auch noch wie ein Hund. Wenn du also Jemand einen kurzen Glücksmoment bescheren willst, dann verpackst du ein Stück schokoladigen Schokokuchen in etwas dünne Pappe, verschnürst alles mit einer Kordel und packst noch eine Gabel dazu. Ab damit in den Hausbriefkasten und Tadaaaa Liebeskummer für einen kleinen Moment gekillt, manche Dinge können so einfach sein 😀

7 Kommentare

  1. …huhu Zuckerpuppe,
    das schaut ja schön aus und eine tolle Idee, nicht nur bei Liebeskummer ;-), ich hab noch nie ein Stück Kuchen im Briefkasten gefunden!
    Bald ist Weekend (tschaka) freu dich ;-). Hab einen schönen Freitag!
    Ganz liebe Grüße von Tatjana

  2. Das ist eine wirklich schöne Idee!
    Hast du den Pappkarton selber gebastelt, oder gibt’s den so irgendwo zu kaufen (und wenn ja, wo? 😉 )
    Liebste Grüße!

  3. oh.. das hilft bestimmt grossartig…. Ich glaub ich sollte auch mal ein Kuchen backen und eine kleine Auslieferungsfahrt an manch eine Freundin machen.. sind zwar zum grössten Teil nicht Liebeskummer-Survival-Kit bedürftig, aber akut Kuchen und „Aufnarm“ bedürftig!
    Tolle Idee.. Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Alles Liebe
    CLara

  4. Oh wie süüüüüüüßßßßß! Was für eine niedliche Idee! Ich weiß auch gleich jemanden, den ich auch damit überraschen kann. Danke für die Anleitung für die Verpackung! Du hast echt immer so klasse Ideen!

    Küsschen für dich!

    Jenny

Kommentare sind geschlossen.