Instagram :: weekendstream

Mein Wochenendrückblick oder wie ein paar Boots mich sen ganzen Samstag auf Trab hielten…
Eigentlich ist es für mich nicht schwer Schuhe zu kaufen, gesehen-verliebt-gekauft, lautet die Devise.
Bei meinen Bikerboots war das etwas anders, ich hatte irgendwie ein GAAANZ genaue Vorstellung wie sie auszusehen haben.
Also bin ich am Samstag Mittag in die Stadt gefahren und fand mich im Bikerboot-Eldorado wieder.
Zuviel Auswahl, zuviele Kollektionen, zuviele Schuhe.
Kann es eigentlich zuviele Schuhe geben? Ja kann es, aber am Ende findet man das passende Paar, man äh Frau braucht nur durch unzählige Läden latschen.
Aber außer Schuhen gab es natürlich noch andere Wochendwichtigkeiten. So habe ich noch einen Kürbis geschlachtet und zu nem Smoothie berarbeitet, den Starbucks zum Büro umfunktioniert, mir die Nacht um die Ohren geschlagen, geschmaust und gebastelt UND  ganz wichtig etwas gegen chronische Grey’s Entzugserscheinungen getan. Was war denn bei euch so los?

Biker Boots, Ombre Tasche

5 Kommentare

  1. Ach die Boots sind doch einfach super WOW…und das passende Wetterchen dazu haben wir auch…hier jedenfalls !!!
    Einen guten Start in die Woche…

  2. Ich bin gespannt, auf das rezept des Kürbis-Smoothie 😉

    Guten Start in die Woche wünscht
    Jenny

  3. Irgendwie kann ich mich mit den Biker-Boots noch nicht so recht anfreunden. Zumindest nicht in schwarz. Mal sehen welche Art von Boots es dieses Jahr bei mir werden.

  4. Kreisch!! Ich liebe diiieeese Boots!! Bitte verrate mir wie ich an solche ran komme. Ganz liebe Grüße aus dem verregneten Heidelberg susan kai

Kommentare sind geschlossen.