It’s getting hot in here :: Wasabi-Lachs-Röllchen

Wasabi Lachs Röllchen
Lasst mich den Mittwoch heute mal scharf und würzig beginnen.
Nee ich zeig euch nicht McDreamy und McSteamy nur mit einem Handtuch bekleidet (auch wenn die ein oder andere schon drauf geiert, ich kenn euch doch), ihr wisst doch das DARF ich nicht sonst droht Bloggerknast…
Ich will euch heute Morgen schon mal den Futtertipp für heute Abend geben.

Wasabi-Lachs-Röllchen mit extra scharf zum drauf schmieren für fixe Görlz denn mir ham doch alle keene Zeit.

Ihr braucht für 2 Personen:
  • 2 Tortilla Wraps
  • 125 g Feta (zerkümelt)
  • 1 EL Frischkäse
  • 3 TL Wasabipaste (testet euch vorsichtig an die Schärfe heran)
  • 200 g geräucherter Lachs

1.) Wraps nach Packunganweisung zubereiten.
2.) Zerkrümelter Feta, Frischkäse und Wasabipaste mir einem Mixer ordentlich vermischen.
3.) einen Teil der fertigen Paste auf die Wraps streichen, mit Lachs belegen und fest einrollen.
4.) Fertige Röllchen in Alufolie schlagen ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, auspacken und in mundgerechte Stücke schneiden.
5.) Den Rest der Feta-Wasabi-Creme dazu reichen.
6.) McDreamy anschalten und heiß wirds auf der Couch!
Wasabi Lachs Röllchen

6 Kommentare

  1. hrmmmm…ich liebe lachsröllchen.
    ich mach mir die meist mit pfannkuchen (plinsen) und frischkäse…jummie.

    LG und viel spass heut abend 😉
    jules

  2. Ich weiß ganz genau, dass meinem Vati das sicher gut gefällt, er liebt Wasabi und mag Lachs.. Wenn er bald wieder vom Heilfasten „erholt“ ist, dann werde ich ihn mal einladen und ihm das machen 🙂

  3. DREI TEElöffel? Du kennst ja keine Grenzen…
    Ich nehm dann mal drei Staubkörner. Eher so meine Schärfe 😉
    Nun gut, dann mal ab in den Laden neben dem wo es Pampers gibt, dann sind alle Bewohner der WG glücklich heute abend!
    Lieben Gruß
    Cati

  4. Ooooh, I like! Wasabi brauch ich nicht, aber ich denke, das schmeckt auch ohne sehr lecker *_*

    Liebste Grüße

    Pony

Kommentare sind geschlossen.