just DIY :: Filz-Glücklichmacher

valentins DIY

Was lässt Männer im Februar spontane Schweißausbrüche bekommen, sorgt für eine Mörderumsätze der Floristen und lässt lässt die Herzen der Pralinenhersteller höher hüpfen?

Der Valentinstag natürlich! Der wahrscheinlich schlimmste Tag des Jahres…

Man kann jetzt über die Daseinsberechtigung des Valentinstages streiten oder auch nicht, Fakt ist: jeder bekommt gerne kleine Aufmerksamkeiten von lieben Menschen und sicherlich schenken die meisten auch gerne. Ob jetzt nun an besagtem tag oder an den 365 Tagen dazwischen.

Ich habe mir überlegt kleine Botschaften an meine Lieblingsmenschen zu verschenken. Und das nicht einfach in Brief- oder Kartenform, nein!

Meine Ich-hab-dich-gern-Grüße kommen dieses Jahr in Form von kleinen Glückskeksen aus Filz und für den Überraschungseffekt werden die Glücklichmacher in einer Take Away Box verschenkt.

Alles was Ihr für die Herstellung benötigt ist:

  • – verschiedenfarbige Filzbögen (1mm dick)
  • – Tasse oder Zirkel
  • – Bleistift, Schere
  • – Alleskleber
  • – Papier
  • – Take Away Box
  • – Valentinsgrüße auf Papierstreifen

 

valentinscollage

 

1.) Zuerst mit Hilfe der Tasse Kreise auf die Filzbögen zeichnen und ausschneiden.

2.) Einen kleinen Kleks Klebstoff auf den oberen Rand des Filzkreises geben und zusammen klappen, leicht andrücken und trocknen lassen.

3.) In der Zwischenzeit kleine Botschaften auf Paoierstreifen schreiben.

4.) Die Streifen in die entstandene Filztasche stecken.

5.) Nun den Filz falten und die beiden „Schwänzchen“ zusammen kleben.

6.) Alles in Take Away Boxen packen und an Lieblingsmenschen verschenken.

 Valentinstag Filzkekse

filzkekse

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.