just DIY :: Pimp my Headphones

intro

Ich hör Musik nur wenn sie laut ist! Musik ist mein Leben! Ich kann mir eine Welt ohne Musik nicht vorstellen. Egal ob ich traurig, glücklich oder nachdenklich bin, für jede Situation habe ich einen passenden Song.

Das war schon immer so. Als kleines Kind duddelten ABBA Songs in der Küche meiner Eltern, Depeche Mode war der Soundtrack wenn ich meinen großen Bruder nervte, mit Take That tröstete ich mich bei Herzschmerzen und zu Sinfonien von Mozart bereitete ich mich auf Prüfungen vor.

Wenn ich heute eine Schreibblockade habe, nicht mehr weiter weiß oder einfach nur abschalten will zieh ich mir Kopfhörer an und bin in meiner Welt. Das hilft mir runter zu kommen und den Kopf klar zu kriegen.

Darum habe ich in all meinen Handtaschen Kopfhörer, manchmal sogar mehrere, man weiß ja nie.

Allerdings sehen meine Kopfhörer etwas anders aus, ganz klar ich habe sie etwas gepimpt, schließlich habe ich einen Ruf zu verlieren.

Die Kabel meiner Kopfhörer habe ich mit Garn umflochten, das hat den Vorteil, dass sie hübsch anzusehen sind und nicht so schnell verknoten. Es gibt nichts schlimmeres als ein Kopfhörerkabelknäul in der Handtasche.

Zum individualisieren der Kopfhörer braucht man nur ein paar Dinge und etwas Zeit:

Kopfhörer gepimpt

  • zweiadrige Kopfhörer
  • buntes Häkelgarn
  • farblich passender Nagelack
  • Tape, Schere, Klebstoff

 

Übersicht Kopfhörer aufgepimpt1.) Zuerst die Kabel trennen.
2.) Anschließend den Stecker festtapen und zwei lange
Garnschnüre an das Kabel knoten.
3.) Die beiden Kabel sollen sich in der Mitte und die Garnfäden
auf jeder Seite befinden.
4.) Nächster Schritt, legt den rechten Garnfaden über das Rechte Kabel und unter das Linke Kabel.
5.) Dann nehmt ihr den linken Garnfaden und webt ihn über das
Linke Kabel und unter das Rechte.
6.) Wiederholt das indem Ihr mit der Rechten Seite startet und
mit der Linken wiederholt.
7.) Immer von rechts nach links bis die gewünschte Länge erreicht ist.
8.) Verknotet das Garn und fixiert es mit etwas Klebstoff.
9.) Die restlichen Zentimeter der Kopfhörerkabel (dort wo die Gabelung ist) könnt ihr jetzt mit Nagellack in der passenden Farbe lackieren.
10.) Lasst den Lack gut durch trocknen und habt viel Spaß mit euren Kopfhörern.

pimp my Headphones

3 Kommentare

  1. Was für eine geniale Idee! Sieht super toll aus und man kann sich ja quasi für jedes Outfit ein paar bauen… großartig. Ich geh dann mal Kopfhörer kaufen denn mit zwei Paar werd ich nicht weit kommen.
    Hab einen schönen Freitag, Tobia

  2. Nein, wie cool ist das denn! Jedes Mal, wenn ich diese weißen Dinger in der Hand denk ich „wie öde“ – aber der Gold-Look ist der Hammer.
    Jetzt brauch ich nur noch Zeit 😀

    Danke für die Idee und liebe Grüße,
    Friederike

Kommentare sind geschlossen.