Käse-Lauch-Suppe

mal anders 🙂
Ich glaube jeder hat so sein eigenes Rezept für eine ordentliche Käse-Lauch-Suppe, oder? Darum jetzt kein extra Rezept für die Suppe. Wer’s trotzdem will schreit hier 🙂
Für mich ist es DIE Suppe für den Herbst und wenn ich sie koche dann nicht nur eine Single-Portion sondern einen großen Topf voll. Ein Teil wandert direkt ins Tiefkühlfach, ein Teil wird sofort gegessen und mit dem Rest der noch im Topf war hab ich einen 
Kartoffel-Käse-Lauch-Auflauf
.gemacht

Dafür müsst ihr lediglich:

4-5 große Kartoffeln reiben (und das Kartoffelwasser auspressen)
Salz, Pfeffer, Muskat
ca. 1/4 Liter abgekühlte Käse-Lauch-Suppe
2 Eier

Suppe mit den Eiern vermischen und unter die Kartoffelraspel heben und nachwürzen. Masse in eine gefettete 20cm Springform füllen und bei 200°C so lange backen bis die Masse erstarrt ist (Ich hab vergessen auf die Uhr zu schauen)

Ich wünsche Euch den wundervollsten und stärksten und tollsten Mittwoch schküsseusch

7 Kommentare

  1. Hihi,bei uns gab es gestern Käse Lauch Suppe. Auch einen riesen Topf voll. Bei 5 Personen war der aber gestern abend auch schon wieder leer. Sollte irgendwann doch mal was übrig bleiben,werde ich bestimmt mal deinen Auflauf probieren,der sieht nämlich super lecker aus.
    LG
    Sandy

  2. Ich schreie nach dem Rezept. Sieht soooo lecker aus!!!!
    Stefanie

  3. Hört sich wirklich lecker an, schade das ich erst am vergangenen Wochenende Käse-Lauch-Suppe hatte. So kurz hintereinander da streikt meine bessere Hälfte.
    Aber beim nächsten mal wird ausprobiert, definitiv.

    xoxo sylke

  4. Vielen Dank für dieses tolle Rezept, hab es heut gleich ausprobiert und es hat super lecker geschmeckt.

Kommentare sind geschlossen.