Kochzauber part II :: Mozzarella-Zucchini-Bällchen

Seid Ihr bereit für das zweite Kochzauber Rezept? Ja? Ich kann euch nur verraten es ist köstlich, definitiv das leckerste aus der Box.
Nachmachfaktor 10 hoch 10.
Für 2 Personen braucht Ihr:
1.) Couscous mit heißer Gemüsebrühe in einer großen Schüssel aufquellen lassen. 
2.) Den Pfirisch halbieren, vom Kern lösen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. 
3.) Möhre schälen und  reiben, Zucchini reiben,  alles in die Schüssel mit dem Couscous geben. 
4.) Etwas Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Pfirischscheiben von beiden Seiten anbraten. Und warm stellen. 
5.) Falls sich Wasser in der Couscousmasse abgesetzt hat, dieses abgießen. Mozzarellea, Ei, Salz und Pfeffer zur Masse geben und vermengen. 
6.) Öl in einer Pfanne erhitzen, aus der Couscousmasse Bällchen formen, in Paniermehl wälzen und in der Pfanne rund herum anbraten. 
Die Bällchen passen super als Beilage zu Salat, ich habe sie mit viel Rohkost und den Pfirsichen in Wraps gerollt. Als Dressing eignet sich hervorragend DIESES HIER.
Gibt es eigentlich noch jemanden der nicht im Topf schwimmt? HIER ist der Absprungplatz.

10 Kommentare

  1. Oh Baby,
    das sieht sooo lecker aus..meine kommt urlaubsbedingt ( sorry, aber ich hatte einen) erst nächste Woche an und ich freue mich jetzt schon wie Bolle…
    Wobei ich natürlich viel mehr Bock hätte, mit Dir zu essen..so wegen Girlie-Faktor und weischt´scho 😉
    drück Dich gigantisch
    Olga

  2. Das klingt ja super. Wird heute gleich nach gekocht, aber genau wie du werde ich dabei ein bisschen freestylen (hab nicht alle Zutaten…)
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende und danke für deinen herrlichen Blog, der von Lebensfreude nur so überquillt
    Lotte

  3. Wow, tolle Idee… Kochzauber… muss ich gleich mal googeln!

    Danke für den Tip!

    Viele Grüße
    Valerie

  4. Schnell mal den Kühlschrankinhalt checken….Diese kleinen unverschämt lecker aussehenden Teilchen werde ich mir doch heute gleich mal gönnen! Werden dafür offiziell umgetauft und Olympische Bälle 😉

    Liebe Grüße
    Laura

  5. Hmmmmm, ich komm gleich bei dir vorbei ;-)- das hört sich wirklich guuuut an!

    Liebe Grüße,
    Nathalie

  6. die Kombination mit Pfirsichen finde ich sehr interessant. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Deine Handpies habe ich auch schon nachgebacken und sie waren wirklich lecker 🙂
    Liebe Grüße
    Dandelion

  7. solche ähnlichen habe ich auch schonmal gemacht aber ich muss sagen ich könnte sie grad nochmal aufessen 😀 sooo lecker sehen die aus!

  8. ja, alles klar, wie geil?! das MUSS ich probieren, klingt super easy und lecker und einfach zauberhaft! mehr davon!
    naina

  9. Ich hab sie schon ausprobiert und nach einigen Schwierigkeiten gings dann und sie waren echt lecker !!!
    Danke für’s Rezept !
    LG Annette

Kommentare sind geschlossen.