komm’se rein { bathroom }

oder wie ’se die ollen Fliesen vom Vermieter aufhübschen können…
Looos komm’se schon rein, ich muss Ihnen doch was zeigen. Kenn’se nich auch diese oberhässlichen Badezimmer-Motivfliesen die gerne im Mietwohnungen verlegt werden? Da sind dann so abgefahrene Motive drauf wie Bäume, Vögel, Fische oder abstrakte geometrische Figuren. Kenn’se die? HÄSSLICH nicht wahr. Also ich bin PRO Kunst aber NICHT auf Fliesen. Ich mein wat soll’n das?!
Ich HATTE ein paar richtig abgefahrene Motive an der Wand, die vier Jahreszeiten impressionistisch wiedergegeben mit einem Hauch naiver Weltanschauung. WAS wollte mir der Künstler nur damit sagen? Bevor ich es herausbekommen habe ich die Übeltäter mit Kupfer-Schlagmetall veredelt. Dafür müssen’se einfach Anlegemilch auf die Fliesen pinseln, etwas anziehen lassen und das Schlagmetall Blättchenweise ankleben.
Ham’se keine Angst, das Zeug mit Nagellackentferner wieder Rückstandsfrei runter, dann kann der Vermieter auch wieder die Kunst an den Wänden bewundern.

Ham’se auch so komische Vermietersünden oder hat ihrer Geschmack?
Sooo und weil ihr alle immer so fleißig zur Brigitte pilgert und Herzchen verteilt hab ich den ultimativen Gute-Laune-Herzsong für euch HIER vom Boss persönlich.

13 Kommentare

  1. Hey, super Idee!
    Zum Glück hat unser Vermieter das Bad in schlicht „irgendwas zwischen weiss-hellgrau-dezent“ ausgestattet aber die Idee ist so gut, dass man ja auch ein langweiliges Bad damit aufpeppen könnte…
    Liebe Grüße
    Bettina

  2. Unsere Vermieterin ist toll! Wir haben ein komplett renoviertes Bad bekommen. Komplett weiß ohne Design-Sünden 😉
    Das Schlagmetall sieht klasse aus!

  3. Oh Nicole,
    ich kann dich so gut versteh´n! Deine Idee mit dem Schlagmetall ist echt genial!
    Wir haben leider auch so grauslige Dekofliesen (poppig-abstrakter 80ger Jahre Style), dazu kommen dann noch passende Friese! Aber das übelste ist, daß die Fliesen nicht glatt sind, sondern auch noch Struktur haben! Also eigentlich müßte ich sämtliche Fliesen überarbeiten 😀
    Ich halts einfach noch ne Weile aus und freu mich, daß wir irgendwann mal unsre eigenen 4 Wände haben werden, die wir ganz nach unsrem Geschmack einrichten können!

    Deine Badezimmersneaks sind auf jeden Fall sehr schön! 🙂

    Gruß scrapkat

  4. Oh, da steht ja mein Parfum! 😉
    Deine Wellness-Oase sieht toll aus! Die Idee mit dem Bilderrahmen vor’m Spiegel werde ich mopsen… Danke! 🙂

  5. Hej – das sieht auf jeden Fall top aus und ist eine super Idee!
    Da wir in Eigenbesitz sind, haben wir dieses Problem nicht, zum Glück! Ausser unser Bad im Weekendchalet (gebraucht gekauft) hätte dringend eine Renovation nötig.
    Deine Bilder sind einfach Spitze! GLG Barbara

  6. Toller Tipp, wirklich. Nur müsste ich dafür die gesamte Bordüre mit Schlagmetall auskleiden. Und dann würde es immer noch zu sehen sein, da es reliefartig ist. 😉
    Liebe Grüße allesistgut

  7. Schöne Idee! Aber eine wichtige Frage: geht das wieder ab oder läuft man Gefahr, bei Auszug das halbe Bad neu renovieren zu müssen? 😉
    Beste Grüße, Petra

  8. Ha! Unser Vermieter hat so wenig Geschmack, dass er nun beschlossen hat, die olle Hütte abzureißen! Einziger Haken an der Geschichte: Wir müssen vorher ausziehen… :-((

    Aber wenn das nächste geschmacklose Bad wieder zuschlägt, dann greife ich dankbar auf Deine Idee zurück!! :-))

    Herzlichst
    Evelyn

  9. Eine super Idee!
    Gott sei Dank musste ich noch nie zur Miete wohnen.
    Mit Motivfliesen hast du es doch noch gut! Eine Freundin von mir hatte in ihrer Wohnung ein senfgelbes Bad, DAS war grauselig!
    GGLG
    Christiane

  10. Unser Bad ist in nem 60er Jahre Karamellbraun (zum Glück nur die Fliesen, nicht das Sanitärzeug). Der Boden ist schwarz-weiß gemustert. Viele unserer Freunde finden es furchtbar. Ich finde es irgendwie retro, würde es aber gerne behutsamt pimpen und modernisieren. Bis jetzt hatten die anderen WOhnbereiche VOrrang (da sind auch noch einige Baustellen offen). Mal kucken was aus dem Bad wird…

  11. So Geschmacksverirrungen gibts hier nicht, aber die WEISSEN Bodenfliesen in Bad, Flur und Küche treiben mich noch in den Wahnsinn. Da kommt man kaum hinterher. Hier ein Haar und dort eine Fluse…

    Deine Idee schaut superschön aus! Auch ohne fiese „Deko“ drunter ein Gewinn fürs Bad.

    Liebe Grüße
    Natascha

Kommentare sind geschlossen.