L.O.V.E. is in the air :: Mini Mixed Berry Pie

I pie you and I hope you pie me? Because we are made for pie.

Ich steh auf Pies! Auf Pies aller Art, Apple Pie, Chocolate Cherry Pie, Blueberry Pie, Rasberry Pie what ever ich esse sie alle vor allem warm liebe ich sie um so mehr.
Wer mich also beschwichtigen will oder mir etwas gutes tun will bringt mir einen Pie oder ein Jumboglas Nutella mit einem Esslöffel vorbei.
Und wenn IHR jemanden kennt der auch eine innige Pie Beziehung pflegt (ich meine jetzt nicht die Szene aus American Pie) dann könnt ihr dem- oder derjenigen mit der Mini Pie Variante auf jeden Fall eine Freude machen.



Für 4 Mini Pie Förmchenbraucht ihr:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 Tasse gemischte TK Beeren
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 3 EL Speisestärke

1.) Aus Mehl, Butter, Zucker und Vanille einen Mürbteig herstellen und 20 Min. kalt stellen.
2.) Teig ausrollen und die Mini Pie Förmchen damit auslegen, den Rest Teig erneut ausrollen und einen Kreis in der Größe der Form ausstechen. 
3.) Mit dem Messer ein kleines Herz als Entlüftung ausschneiden.
4.) In der Zwischenzeit die Beeren mit einem Schuss Wasser und Agavendicksaft in einem kleinen Topf köcheln lassen, kurz pürieren und Speisestärke einrühren.
5.) Die Beerenmischung in die Förmchen geben und mit dem Teigdeckel verschließen, den Teig fest andrücken.
6.) Im vorgeheizten Ofen bei 170°C ca. 25 Minuten backen.
7.) Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Mixed Berry Pie

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für dieses tolle Rezept und ich freue mich total, dass du trotz Ende der Challenge auch noch Rezepte ohne tierische Bestandteile postest.

    Liebe Grüße Franzi

Kommentare sind geschlossen.