Let the PAMK begin VOL 1 :: Chai-Latte-Likör

Ich MUSS mich heute als erstes bei Larry Flitter, dem geheim geheimen Auslosungself der Post aus meiner Küche Aktion, bedanken! Danke Larry, dass du mir einen kleinen Blogtraum erfüllt hast!
Meine Tauschpartnerin war nämlich Lisa, die mit ihrer Freundin Julia über zwei Kontinente (Liz in Münster  und Jewels in Boston) hinweg den fabulösen und einzigartigen Blog Liz&Jewels hat. Die beiden Mädels haben es sich zur Aufgabe gemacht regelmäßig kleine Foodchallanges über die Kontinente hinweg zu bestreiten. Ein Rezept, zwei Köche, zwei Umsetzungen, zwei Foodstylings, zwei Bilder und alles auf zwei Kontinenten…ist das geil…KREISCH!

Ich bin ein riesen Fan von den beiden und hab mich mit meiner PAMK natürlich extra ins Zeug gelegt, weil die beiden immer alles zweimal machen hab ich mir gedacht mach ich einfach alles viermal. Das heißt in meinem PAMK Päckchen befanden sich vier Köstlichkeiten die ich euch jetzt an vier Tagen präsentiere.
Starten wir heute mit einem Warm up, einem fantastomatischen Chai-Latte-Likör. Na wer will nen Schluck?
Rezept:
  • 400 ml Chai-Sirup (das Rezept ist seit dem letzen Jahr DER Renner)
  • 200 ml Qualitäts-Vodka
  • 200 ml Kaffeesahne

Chai-Sirup, Vodka und Kaffeesahne miteinander vermischen und in heiß ausgespülte Flaschen füllen. Kalt stellen und am besten on the Rocks genießen.
Chai-Latte-Likör Post aus meiner Küche
Na dann PROST! Morgen geht’s weiter!

16 Kommentare

  1. Das klingt wieder mal absolut lecker und deine Bilder!! Einfach immer super fotografiert und zusammen gestellt! :)))

  2. Liest sich gut, sieht prima aus und das Rezept für den Chai Latte Sirup kannte ich noch gar nicht … gespeichert und mit Sicherheit nachgekocht! Tolles Rezept, wunderschöne Bilder, eine klasse Inspiration – das verschenke ich auch – DANKE !
    Herzliche Grüße
    Manuela

  3. Großartige Bilder, tolle Idee! Und dann auch noch so eine tolle Tauschpartnerin, perfekt! 🙂
    xo Zoe

  4. boah das muss ich auch mal ausprobieren das klingt ja soooo lecker 🙂 und toll fotografiert! viele liebe grüße julia

  5. Sehr schön! Tolle Fotos tolle Idee. Wir sind auf die Volumes 2-… gespannt. Und den Likör müssen wir mal ausprobieren. Danke!

    liebe Grüße von den Stiefkindern

  6. Yummy das klingt sehr lecker!!KLasse Idee!!Glückwunsch zur Post aus deiner Küche. Da hast du wirklich gaaaaaaaaaaaanz viel Glück, bestimmt hat Papa Schlumpf ein gutes WOrt für dich eingelegt.

    Alles Liebe
    JO

  7. du bist auch soooo ein fleißiges bienchen! ich bin gespannt was du noch so gezaubert hast 😀
    jeden morgen lese ich deine posts aufm handy und freue mich über die tolle bilder von dir 😀

  8. Hmmmm,

    das muß ich ausprobieren. Sirup hatte ich nach einem anderen Rezept mal gemacht, der ist mir leider nicht ganz so gelungen.War Geschmacklich nict so wie ich es mir vorgestellt hatt. Nun werde ich es nach deinem Rezept nochmal probieren, denn ich liebe Chai Latte.
    Gruß Sabine

  9. Wie Sabine, meine Vorschreiberin hatte ich auch ein Rezept dass nicht so toll war. Werde deines sicher ausprobieren,vielen Dank!!!!
    Herzliche CH- Grüsse
    Gabriela ♥

  10. Ohhh neeee!
    Da lass ich mich mal wieder von deinen Ideen hinreißen und hab die ganze Sache im Rahmen meiner Weihnachtsproduktion angefangen und natürlich mit dem Chai Sirup angefangen. Jetzt sitz ich da mit ner Flasche, zu 3/4 voll, ergibt mal grob geschätzt 175ml und erst jetzt seh ich, dass ich 400ml (!!!) brauche! *anDie StirnHau* Nee, is klar, 200ml Wasser werden niemals 400ml Flüssigkeit!
    Wo hast du eigentlich Kardamom Kapseln und Fenchelsamen her? Ich war in unserem bestsortiertem Supermarkt und keiner hatte auch nur davon gehört (Hä? Was’n das?“) und zwei Azubis wurden zum Gewürzregal beordert um mit mir zu suchen, am Ende hat’s ne Omi gefunden die zufällig zugehört hatte. Aber es war auch nur gemahlener Kardamom.
    Fenchelsamen war gar nicht zu kriegen, ich hab nen Teebeutel Fencheltee genommen und in diesen auch gleich noch das Kardamompulver gefüllt. Mal sehen, wie es geworden ist.
    Liebe Nicole, nochmal danke für das Rezept und jeden einzelnen deiner Posts, du bist ne Wucht!
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Susa

  11. Anonymous

    Hallo,
    Bin gerade auf deine Seite gestoßen …toll:)

    Das mit dem Chai Sirup muss ich unbedingt ausprobieren, hab ich ja noch in was davon gehört.

    Liebe Grüße aus Straubing
    Sabine

Kommentare sind geschlossen.