Let the PAMK begin VOL 2 :: Zucker-Zimt-Stangen

Seid ihr bereit für die zweite Runde? Oder habt ihr noch nen dicken Kopf vom Chai-Latte-Likör?
Okay los geht’s mit Runde zwei der PAMK-Weihnachtsschickerei.
Ein paar „Plätzchen“ sollten anstandshalber mit in das Paket, blöderweise hatte ich überhaupt keinen Plan wohin meine Ausstechformen verschwunden sind.
Darum hab ich aus der Not eine Tugend gemacht und den Plätzchenteig dekorativ gezwirbelt. Und Zucker-Zimt-Stangen daraus werden lassen.

Rezept für Mürbteig: 
  • 250 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Zimt

Für die Glasur:
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 1 TL Zimt
  • 2 Candy Canes (zertrümmert)
1.) Butter schaumig schlagen, Eier, Vanillezucker, Salz und Puderzucker hinzugeben und weiter verschlagen.
2.) Buttermasse mit Mehl und Backpulver vermengen und gut verkneten.
3.) Den Teig teilen, in Folie schlagen und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
4.) Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen und in Streifen schneiden und jeweils zwei jeweils Teigstreifen miteinander verzwirbeln.
5.) Mit Zucker und Zimt bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 15 Minuten backen.
6.) Wenn die Teigstangen vollständig ausgekühlt sind Kuvertüre schmelzen und den Zimt einrühren.
7.) Stangen in die Kuvertüre dippen, mit Cany Cane Streußeln bestreuen und trocknen lassen.
Zucker-Zimt-Stangen Post aus meiner Küche

4 Kommentare

  1. toll sehen die aus! Die mach ich glaub auch demnächst, nachdem ich dank PAMK meine Backliebe (wieder) entdeckt hab! Herzlich und schon gespannt auf Teil 3 und 4, Sabine

  2. Ach dafür haste die zertrümmert… ich dachte du wolltest auch schokolade selbst machen a la sweet paul 😉
    dann hatten wir wohl (biser zumindest) doch nicht das gleiche im pamk-päckchen 😉

    demnächst will ich mit dir tauschen!!! 😉
    hast du connections zu larry flitter??? womit könnte ich ihn bestechen??

    drück dich fest und allerliebste grüße in den norden
    jules

Kommentare sind geschlossen.