LLDn goes vegan :: Blumenkohl mit Orangen-Curry-Crunch

HEUTE ist der letzte Tag meiner Challenge! Yeah in ein paar Stunden hab ich es dann wirklich geschafft, 30 Tage vegan. WOOOHO ich bin schon ziemlich stolz auf mich.
Aber das ist natürlich Zukunftsgeplänkel heute bekommt ihr noch das Rezept vom gestrigen GREYSday.
Blumenkohl (boah wie öde) mit einer fruchtigen Orangen-Curry-Crunch-Soße.
Super lecker Zeug und ideal um es vor der Glotze zu mampfen.

Alles was ihr benötigt ist:

1.) Blumenkohl putzen, in Röschen schneiden und in Salzwasser garen.
2.) Mandeln, Amaranth mit Olivenöl mitschen und salzen.
3.) Orangensaft, Mandelmus und Agavendicksaft in einem kleinen Topf erhitzen mit Curry, Chili und Salz abschmecken.
4.) Blumenkohl abtropfen lassen, auf einem Teller anrichten, Currysoße darauf verteilen und mit Crunch-Mix bestreuen.

Orangen-Curry-Soße vegan

Blumenkohl mit Orangen-Curry-Soße vegan

3 Kommentare

  1. Ich bin geradezu erschrocken, dass die 30 Tage rum sind! Mir kommt es vir, als hättest du erst vor 2 Wochen angefangen! Ich bin sehr gespannt auf dein Fazit, wie es dir erging und ob du abgenommen hast!

Kommentare sind geschlossen.