reverse engineered :: Jeanny’s Mandel Zimt Schnittchen in Low Carb

zimtintro

Was die Lieblings-Jeanny in ihrem Meisterwerk präsentiert ist mehrere Pfützen im Mund wert und so sitze ich manchmal einfach auf der Couch und blättere fröhlich vor mich hin grinsend durch ihr Backbuch.

Ehe ich mich versehe rattert es dann in meinem Kopf. Ich kann mir nicht helfen aber kaum lese ich ein Rezept fange ich an zu substituieren. Ersetze Mehl, verändere Zuckeranteile und zerlege das Ursprungsrezept in seine Einzelteile.

So lief es auch mit Jeannys Zimtschnitten auf Seite 55 des Zucker, Zimt und Liebe Buches.

Kann man die nicht auch in gesund machen? Ohne Mehl? Oder vielleicht sogar ohne Zucker? Das muss doch gehen.

Es hat zwei Anläufe gebraucht aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und nicht nur das, sie schmecken auch – die Schnittchen.

Für eine Form (18x20cm) benötigt ihr // For a form (18x20cm) you need:

  • 200 g gemalen Mandeln // 200 g grounded almonds
  • 3 EL Quark // 3 Tbsp quark
  • 2 Eier // 2 eggs
  • 1 EL Kokosöl // 1 Tbsp coconut oil
  • ½ Tl Backpulver // ½ Tsp baking powder
  • 1 TL Zimt // 1 Tsp cinnamon
  • 100 g Erythritol // 100 g Erythritol
  • 1 Prise Salz // 1 pinch of salt

Zum Bestreuen // For sprinkling:

  • 2 EL Erythritol // 2 Tbsp Erythitol
  • 2 TL Zimt // 2 Tsp cinnamon

zimtschnitte

1.) Quark, Eier, Kokosöl und Erythritol cremig rühren.

// Mix quark, eggs, coconut oil and Erythritol until creamy.

2.) Nun Zimt, Backpulver und Salz hinzugeben. Zum Schluß die gemahlenen Mandeln zufügen und gut vermengen.

// Now add the cinnamon, baking powder and salt. Finally add the ground almonds and mix well.

3.) Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen und die Masse hinein geben.

// Preheat the oven to 175 ° C. Line a baking pan with parchment paper and give the dough into it.

4.) Den Kuchen ca. 25-30 Minuten backen und anschließend sofort mit Xucker-Zimt-Mischung bestreuen.

// Bake the cake for about 25-30 minutes and then sprinkle immediately with Xucker-cinnamon mixture.

mandelzimtschnitte

 

2 Kommentare

  1. Hm, klingt lecker! Funktioniert das auch mit Traubenzucker statt mit diesem Zuckerersatzstoff (von dem ich noch nie was gehört hab… :-/)

Kommentare sind geschlossen.