McDreamys Mini Pizzen

Für diese kleine aber feine TV Leckerei brauchst du weder  Skalpell noch Tupfer, die verzehrst du mit einem Haps.
Da kann man sich gleich auch viel besser auf die neusten Geschehnisse im heißesten Krankenhaus Amerikas konzentrieren und muss nicht aufpassen, dass der heiße Pizzakäse das Kinn herunter läuft.
Oh ja endlich, seit gestern hat mein Mittwoch wieder einen Sinn!
Wie man eine Pizza belegt, das weißt du ja. Aber wie man einen Minipizzateig mit Gelinggarantie macht, das weißt du nicht??? Das Zauberwort heißt K&B Sonntagsbrötchen!!!! Ich schwöre McGywer und ich wir könnten die Welt retten mit Sonntagsbrötchen!

Halbiere die Brötchenteigklumpen, drück sie platt und belege sie mit:

  • scharfer Pizzasoße
  • Oliven
  • Artischocken
  • Datteltomaten
  • Basilikum
  • Peperonie
  • Pellkartoffelwürfeln
  • Frühlingszwiebeln
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Feta
  • Gouda
  • usw.
Backe anschließend die Pizzas bei 200° 10 Min. lang und mach es dir anschließend mit McDreamy auf der Couch gemütlich.

16 Kommentare

  1. Super, das ist DIE Idee für das Mittagessen morgen. Und ich habe mir schon die ganze Zeit den Kopf zerbrochen was ich kochen soll…Die sehen sowas von lecker aus!
    Liebe Grüße, Dani

  2. Ohh wie toll!Nächsten Mittwoch wird das sofort ausprobiert.Meinst du die Brötchen aus der Dose im Kühlregal.
    Habs gegoogelt finde aber nicht :))

  3. Waaahhhh, sag mir nicht ich hab gestern tatsächlich Greys Anatomie versäumt … rennnnnn!

    Das gibts doch nicht!!! Seit Wochen warte ich drauf, heuuuul!

    LG
    Mimi

  4. auch geil!
    weißte, was ich immer mach?
    nehme dieselben brötchen. tu so, als würd ich einen hot dog machen wollen (für die kids also würstchen und käsescheibe reinlegen) und für uns großen halt so die sachen, die du da auflistest oder halt tomate/mozzarella und so… nach dem backen die lecker kartoffelcreme drauf…
    auch feddisch.
    glg
    steffu

  5. Super, jetzt weiß ich schon, was ich auf jeden Fall nachher noch einkaufe. Hab einen schönen Tag, lg Sabrina

  6. Huhu,

    die Idee ist wiedermal super und ich habe es mir bei meinen noch auszuprobierenden Rezepten abgespeichert. Minipizzen sind soooo lecker und dann auch noch selber gemacht, klasse Idee 🙂

    LG Amarilia

  7. Jaaaaa!!!! Auf diese Mittwochs Posts habe ich wieder gewartet. Sieht soooo lecker aus.
    Wenn du mal Pizza wie beim Italiener geniessen willst gibt es zwei Tricks zu beachten 1. Pizzateig am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank gären lassen und 2. Pizzastein bei Amazon bestellen und darauf die Pizza backen. Das ist echt DER HAMMER!

  8. Jaaaaa-endlich wieder McDreamy -schööööööön!
    Die Pizzis sehen ja sensationell aus….leeeeecker…Da lad ich mich doch gleich mal für den nächsten Mittwoch auf deine Couch ein!
    Und Pizzateig aus den Sonntagsbrötchen-auf die Idee wäre ich ja niemals gekommen.
    Großartig!
    LG ILKA

  9. Oh mein Gott sieht das lecker aus!! Auf die IDee mit den SOnntagsbrötchen wäre ich ja nie gekommen und werde das am WE gleich mal ausprobieren. Vielen Dank fürs zeigen!
    Ganz lieben Gruß
    Tascha

  10. ohman, jetzt hab ich richtig Hunger. Leider konnte ich die Folge gestern nicht gucken, weil mein Freund Fußball geschaut hat… Aber wenn ich das online nachhole, da wären solche Minipizzen schon sehr toll. mhhhhhhhhh….

  11. … thank god – it’s wednesday!!! ;o) Bei uns gibts ja JEDEN Mittwoch Pizza. Ob nu die Housewives laufen oder McDreamy über die Mattscheibe schmollt… ach, und scheeeen wars wieder, was?! Freu mich schon auf nächsten Pizza-Mittwoch!!! Dicksten Knutscha…. deine Meike

Kommentare sind geschlossen.