Miss Deeply backt :: Almondy Tarte

tarteintroNicht das Ihr denkt ich scheuche das arme Praktikanten Frollein ständig von einer Ecke in die nächste damit sie wichtige Praktikantenarbeiten erledigen kann.

Nein nein Miss Deeply hat den Praktikanten Goldstatus und darf sogar mehr als nur Kaffee holen.

Sie darf sogar backen und das macht sie ganz fantastisch. Letzte Woche verzauberte sie meinen Gaumen mit einer glutenfreien Mandel-Tarte.

Grandios lecker! Und wenn ich mich recht an den Geschmack der schwedischen Almondy Torte erinnere, kommt diese glutenfreie Variante fast an das Original heran.

Für euch verrät Miss Deeply sogar das Rezept.

Miss Deeply cooking

Für die Kruste // For the crust:

  • 200g gemahlene Mandeln // 200 g grounded almonds
  • 3 EL geschmolzenes Kokosöl // 3 Tbsp melted coconut oil
  • 3 EL Honig // 3 Tbsp honey
  • 1/2 TL Vanillearoma // 1/2 Tsp vanilla flavor
  • 1 Prise Salz // 1 pinch of salt

Für die Füllung // For the filling:

  • 150 g Mandelplättchen // 150 g sliced almonds
  • 200 g Sauerrahm // 200 g sour cream
  • 3 EL Honig // 3 Tbsp honey
  • 1 Ei // 1 egg
  • 1 TL Grand Marnier // 1 Tsp Grand Marnier
  • 1/2 TL Vanillearoma // 1/2 Tsp vanilla flavor

Almondy1

1.) Ofen auf 200°C vorheizen. Eine ø20 cm Tarteform einfetten.

// Preheat oven to 175 ° C.Grease a ø20 cm pie dish.

2.) In einer Schüssel gemahlene Mandeln, Kokosöl, Honig, Vanille und Salz gut miteinander vermischen.

// In a bowl mix ground almonds, coconut oil, honey, vanilla and salt.

3.) Den Teig in die Form drücken und für 10 Minuten backen.

// Press dough into prepared pan and bake for 10 minutes. 

almondy2

4.) Für die Füllung Sauerrahm, Mandeln, Honig, Ei, Grand Marnier und Vanillearoma miteinander vermischen.

// For the filling mix together sour cream, almonds, honey, eggs, Grand Marnier and vanilla flavor.

5.) Füllung über den Boden geben und 40 Minuten backen bis die Oberfläche goldbraun ist.

// Pour Filling over the crust and bake for about 40 minutes until the top is golden brown.

6.) Die Tarte auskühlen lassen und anschließend mit Kuvertüre überziehen.

// Allow to cool and cover with chocolate.

almondy3

11 Kommentare

  1. MMMMM, lecker. Das Teil wird auf jeden Fall nachgebacken. Danke für`s Teilen.
    Grüßchen, Katrin

  2. Die sieht ja verboten gut aus :O Oh man lecker, lecker, lecker! *_*
    Schickst du mir ein Stückchen? Biiiittee?

    Liebe Grüße
    Björn von Herzfutter

  3. Äh, davon hätte ich jetzt gerne ein großes Stück. Lecker!
    Und ein großes Lob natürlich an die Praktikantin für dieses so überaus wohlschmeckend aussehende Backwerk! 🙂

  4. Uiii, die sieht einfach nur saulecker aus!!! Ich brauch davon jetzt gaaanz dringend ein Stück! Wann startet deine kleine Praktikantin denn den Lieferservice??

  5. Halli Hallo, das sieht ja lecker aus. Kann ich statt geschmolzenes Kokosöl Palmin benutzen oder wäre das keine gute Idee? LG Vani

    • Livelifedeeply-now

      Hej Vani!

      Ich denke schon, dass das geht. Allerdings weiß ich nicht zu hundert Prozent.

  6. Hey Nicole!
    Wirklich ein tolles Rezept!
    Aber was ist denn Grand Manier und wo krieg ich das zu kaufen?
    LG Carina

    • Livelifedeeply-now

      Hej Carina!

      Den Grand Marnier brauchst du nicht unbedingt, vor allem nicht wenn du den Orangen Likör nicht zu Hause hast.

      Er gibt der Tarte so einen ganz speziellen Pfiff.

      XX Nicole

Kommentare sind geschlossen.