Pasta! Basta!

Da ist er der obligatorische Mittwochabend-Post, pünktlich zum Ende der Sommerpause, von ihr wisst schon. Heute gibt es Pasta mit Tomaten-Fleischbällchen-Sugo á la mama, nicht besonders originell aber verdammt legger!
So der Champus ist gekühlt, dann kann es jetzt losgehen!
Have fun guys!
PS: Viiiiiiieeeelen lieben Dank für Eure süßen Kommentare zu meinem letzten Post, hach dat ging runter wie Öl, ich küsse Euch alle!

7 Kommentare

  1. Waaaahhhh…. hab mich auch schon soooo auf heute Abend gefreut! ENDLICH wieder Serienabend zur Mittwochs-Pizza… deine Pasta sieht aber auch köstlichst aus *mmhhh*
    Sag mal…. bist du noch „per du“ mit unseren Lieblingsärzten? Ich hätte da gerade ne oberätzende Gehörgangsentzündung *auaaa* und wenn man schon nicht hören kann… oder zumindest sehr schlecht… sollte frau doch wenigstens was zu sehen bekommen, oder?! McDreamy würde mit Sicherheit Wunder wirken… ob er auch Kassenpatienten behandelt??? *lach*
    Die allerliebsten Mittwochsgrüße… und hoch den Champus auf das Ende der Sommerpause!!!
    Meike

  2. Hallöchen Nicole,
    … ups, hab‘ ich doch glatt den Start verpasst… die Pasta sieht voll lecker aus – und super fotografiert. Hast du eigentlich eine neue Kamera?
    GGLG & noch einen schönen Abend!
    Biancae

  3. Boarh, sieht das legger aus!!! Könnte es sofot futtern… :o)
    Ich habe den Start leider verpasst… *heul* werde mir aber die Wiederholung anschauen (müssen) ;o))))
    Fetten Knutscha bei heute „gott sei dank“ nicht ganz so heißen Temperaturen!

  4. Liebe Nicole,
    Dein Pasta sieht echt sehr lecker aus…hmmmm…yummi.
    Einen schönen Tag wünsche ich Euch.
    Ganz viele liebe Grüße, Lucia

  5. Yippieh! Endlich geht’s weiter. Und dann gleich mit einem McSteamy-Doppelfeature.

    Deine Pasta sieht super lecker aus. Definitv Feel-Good-Food. Besser geht’s nicht.

    LG, Sanna

  6. Wow die Pasta sieht toll aus! Danke für deinen lieben Kommentar!Ich liebe den Nagellack auch sehr und die Kleider sind vom Italiener b–ton, glg ANja

  7. Ooooh mein Gott!
    Bin auf Diääääät und das ist ganz arg an der „Kotzgrenze“, mich jetzt NICHT in die Küche zu begeben…
    ;)))))

Kommentare sind geschlossen.